Wir hoffen, der männliche Teil unserer Leserschaft hat den Vatertag gut überstanden. Tolle News gab es gestern aus Giesing: Christopher Lannert hat einen Vertrag beim TSV 1860 München unterschrieben.

Lannert neuer Rechtsverteidiger beim TSV 1860

Da ist Günther Gorenzel ein Transfercoup gelungen! Ohne dass vorher etwas durchgesickert ist oder es Gerüchte gab, wurde Christopher Lannert vom TSV 1860 verpflichtet. Der 23-jährige rechte Verteidiger kommt vom SC Verl und kickte bereits in der Jugend bei den Löwen. Bis auf eine Gelbsperre verpasste er keine Spielminute in der letzten Saison. Lannert äußerte sich begeistert: “Ich bin unfassbar stolz, wieder das Trikot der Löwen zu tragen und total motiviert, für den TSV 1860 Vollgas zu geben.” Welcome back, Christopher!

Gerüchte um Lorenz Knöferl

Etwas Neues aus der Gerüchteküche: Lorenz Knöferl könnte an den FC Pipinsried verliehen werden. Der 19-Jährige ist noch bis Sommer 2024 an die Löwen gebunden, jedoch hat er im Sturm durch die Neuzugänge von Skenderovic und Vrenezi sicherlich nennenswerte Konkurrenz vor die Nase gesetzt bekommen. Nach seiner schweren Schulterverletzung, die ihn zu einer monatelangen Pause zwang, benötigt Knöferl Spielpraxis, um wieder im Profigeschäft anzugreifen.

Ansonsten gab es keine Neuigkeiten in Sachen weitere Neuzugänge oder Abschieden von Spielern.

News aus der dritten Liga

Halle holt Gebhardt aus Basel

Der Hallesche FC verpflichtet für die neue Saison einen neuen Torwart. Vom FC Basel kommt leihweise der deutsche U20-Nationaltorwart Felix Gebhardt. Er möchte den Kampf um den Platz im Tor mit Daniel Mesenhöler und Sven Müller aufnehmen. Bei Basel sitzt er üblicherweise bei der ersten Mannschaft auf der Bank. Gebhardt stammt aus dem duetschen Lörrach und wechselte mit 13 Jahren zum FC Basel.

Stark verstärkt Freiburg II

Die Zweitvertretung der Bresigauer zählt ab kommender Saison auf die Dienste von Julian Stark. Der 21-jährige Mittelfeldspieler kommt aus Heidenheim.

Eckert Ayensa und Sorge zu Aue?

In Aue bastelt man nach dem Abstieg an einem neuen Kader für die kommende Saison. Möglicherweise setzt man dort auf zwei Spieler aus bayerischen Gefilden. Offensivspieler Dennis Eckert Ayensa (Ingolstadt) und Verteidiger Alexander Sorge (Neuperlach) sollen dabei das Interesse der Auer geweckt haben.

Damit seid Ihr an diesem Freitag wieder bestens informiert. Sobald es Transfers von der Grünwalder STraße zu vermelden gibt, erfahrt Ihr es bei sechzger.de.

 

 

 

 

 

5 2 votes
Article Rating
Vorheriger ArtikelChristopher Lannert wechselt vom SC Verl zum TSV 1860
Nächster ArtikelDAS SECHZGER-SPIEL DES MONATS: Pelé zu Gast in Giesing
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Junge Spieler werden in Pioi besser, gute Sache das mit Ausleihe knöferl