Guten Morgen, liebe Löwen! Heute bei Sechzig um sieben die täglichen News mit dem Montagsspiel der dritten Liga, den wirklich allerletzten Transfers vom Deadline Day und einer guten Nachricht: die Sechzig Amateure trainieren wieder!

Montagsspiel der dritten Liga

Gestern Abend komplettierten der Hallesche FC und der 1. FC Saarbrücken den 22. Spieltag der dritten Liga. Die beiden Teams trennten sich mit 1:1. Günter-Schmidt brachte die Saarländer kurz vor der Pause in Führung, die Hallenser glichen in der 73. Minute durch Nietfeld aus. Für die Löwen ist das Unentschieden ganz praktisch, denn so können die beiden Verfolger nur jeweils einen Punkt auf die Löwen gutmachen.

Deadline Day

Die wichtigsten Transfers der dritten Liga haben wir Euch bereits gestern Abend bei Sechzig@18:60 vorgestellt. Nach Redaktionsschluss wurden noch weitere Informationen bekannt:
– Steven Lewerenz verlässt die Kölner Viktoria und schließt Rot Weiß Essen an, wo er mit unserem Ex-Käpt’n Felix Weber um den Aufstieg in Liga 3 spielen wird.
– Der von 1860 umworbene Dave Gnaase vom KFC Uerdingen erhielt keine Freigabe, nach Giesing zu wechseln.

Die Sechzig Amateure trainieren wieder

Wie der Münchner Merkur berichtet, trainieren unsere Amateure seit letzten Montag wieder. Obwohl der Spielbetrieb in der Bayernliga nach wie vor pausiert ist und für den Amateurspielbetrieb nach wie vor das Sportverbot der allgemeinen Corona-Regeln gilt, darf die U21 des TSV 1860 München wieder trainieren. Grund dafür ist eine Sondergenehmigung des DFB. Es gelten allerdings strenge Auflagen, da die Spieler nicht regelmäßig auf Corona getestet werden. Unter anderem dürfen sich nicht mit mehr als drei Personen gleichzeitig in der Umkleidekabine aufhalten und es darf nicht vor Ort geduscht werden. Trainer Frank Schmöller sieht einen hohen Aufwand, ist aber glücklich, dass er wieder mit den Jungs arbeiten darf.

Das ist los an der Grünwalder Straße

Wann die Amas trainieren, wissen wir leider nicht. Aber wurscht, man darf ja eh nicht aufs Trainingsgelände (Shop und Stüberl haben natürlich geschlossen) und die Profis haben heute frei. Was bis heute Abend passiert könnt Ihr heute Abend bei Sechzig@18:60 lesen und morgen früh wieder bei Sechzig um sieben.

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments