Das spielfreie Wochenende und die Ruhe an der Grünwalder Straße trotz unbefriedigender Tabellensituation führen zu merkwürdigen Spekulationen. Nur weil Richy Neudecker nicht offensiv kommunizierte, dass es ihm in Giesing gefällt, musste unser Mittelfeldmotor nun klarstellen, dass er sich bei 1860 wohl fühlt.

Neudecker fühlt sich wohl bei 1860

In einem Interview mit der AZ stellte Neudecker klar: “Ich bin super gerne hier bei Sechzig und in München, in meiner Heimat. Ich habe in keiner Weise Abschiedsgedanken. Ich denke, man hat mich selten so froh und strahlend gesehen, wenn ich auf dem Platz stehe.”

Die Zebras kommen dezimiert nach Giesing

Die von Michi Köllner angekündigte harte Arbeit, um die Scharte aus Osnabrück auszuwetzen, geht auf die Zielgerade. Übermorgen ist der Meidericher SV aus Duisburg zu Gast. Ein Team, das in der Tabelle auch nicht in den vor der Saison angestrebten Regionen der Tabelle wiederzufinden ist. Nun fällt möglicherweise auch noch Leo Weinkauf im Tor der Zebras aus. Zudem werden bei den Duisburgern Dominic Volkmer (Kniebeschwerden), Chinedu Ekene (Sprunggelenksprobleme), Rudolf Ndualu (Wadenbeinbruch) und Marvin Ajani (Bänderriss Sprunggelenk) fehlen. Auch die gesperrten Niko Bretschneider und Kolja Pusch werden den Zebras nicht zur Verfügung stehen.

Überraschungen in der Startelf?

Bei den Löwen wird gemutmaßt, dass Semi Belkahia den verletzten Niki Lang auf der Innenverteidiger-Position ersetzt. Linsbichler und Co-Trainer Beer werden wegen Corona-Fällen im privaten Umfeld nicht am Spiel teilnehmen können. Nachdem der etatmäßige Rechtsverteidiger Marius Willsch wieder voll einsatzfähig sein könnte, stellt sich die Frage, ob Michi Köllner die gewohnte Mannschaft umbaut. Es könnte Willsch auf seiner üblichen Position beginnen, dafür könnte Yannick Deichman auf seine angestammte Position ins offensive Mittelfeld rücken. Außerdem steht Richy Neudecker nach überstander Quarantäne 1860 wieder zur Verfügung. Michi Köllner hat also einige Optionen, überraschende Schachzüge in der Startaufstellung zu tätigen. Zudem hatte er zwei Wochen Zeit, Anpassungen einzuüben. Wir sind gespannt, ob der Coach die ein oder andere Überraschung in petto hat.

Das Löwenwochenende im Überblick

Am kommenden Wochenende kämpfen nicht nur unsere Profis um wichtige Punkte. Stefan Kranzberg hat für Euch wieder den Überblick erstellt, welche Löwen wann und wo im Einsatz sind. Kleine Anmerkung: soweit wir die aktuellen Corona-Regeln verstehen, gilt bei Spielen mit weniger als 1000 Zuschauern keine Maskenpflicht.

News aus der dritten Liga

Corona-Ausbrüche in Kaiserslautern und Magdeburg

Wegen gleich 13 positiver Corona-Tests in der Mannschaft des Tabellenführers wurde das Spiel beim FSV Zwickau am Samstag abgesagt. In Kaiserslautern läuft der Trainingsbetrieb trotz zehn Coronafällen bisher weiter und der FCK möchte am Samstag gegen Wehen antreten.

Personalsorgen auch in Saarbrücken

Vor dem Freitagsspiel in Verl plagen den FC Saarbrücken Personalsorgen. Neun Spieler könnten den Saarländern bei der Reise nach Lotte fehlen. Gouras steht unter Quarantäne. Langfristig fallen Steven Zellner (Außenmeniskuseinriss), Boné Uaferro (Achillessehnenriss) und Jonas Hupe (Meniskusriss) aus. Sebastian Jacob fing sich eine herkömmliche Grippe ein und Robin Scheu , Mario Müller und Sebastian Bösel stehen aktuell im Aufbautraining.

Damit wisst Ihr wieder alles Wichtige rund um den TSV 1860 München und die dritte Liga. Wir wünschen einen schönen Löwentag!

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments