Der DFB hat nun endlich die Spieltage 30 bis 34 terminiert. Wenig überraschend empfangen die Schanzer die Löwen an einem Montag Abend.

Spieltage 30 bis 34 terminiert

Einmal montags, drei mal am Samstag und einmal am Sonntag – die April-Termine des TSV 1860 im Überblick.

Schanzer gegen Löwen an einem Montag

Montag, 03.04.2023 18:60 Uhr: FC Ingolstadt – TSV 1860 München
Samstag, 08.04.2023 14:00 Uhr: TSV 1860 München – VfL Osnabrück
Samstag, 15.04.2023 14:00 Uhr: Wehen Wiesbaden – TSV 1860 München
Samstag, 22.04.2023 14:00 Uhr: TSV 1860 München – SpVgg Bayreuth
Sonntag, 30.04.2023 14:00 Uhr: 1. FC Saarbrücken – TSV 1860 München

Wörl in Duisburg im Kader

Bevor wir uns intensiv mit dem April beschäftigen, gibt es im März noch ordentlich Punkte zu sammeln. Am Samstag in Duisburg wird das angesichts der derzeitigen Form ohnehin schwer genug. Mit Marius Wörl kehrt ein junger, hungriger Spieler in den Profikader zurück, der zuletzt tatkräftig mithalf, die U19 in der Bundesliga zu halten.

Was Maurizio Jacobacci sonst noch in der gestrigen Löwenrunde verriet, erfahrt Ihr HIER.

Letzter Bundesliga-Spieltag für U19 und U17

Apropos U19: Die Elf von Jonas Schittenhelm hat den Klassenerhalt in der Tasche und empfängt am letzten Spieltag den SC Freiburg.

Die U17 benötigt noch einen Punkt, um auch in der kommenden Saison in der Bundesliga zu spielen. Dieser (und noch zwei weitere) soll am Samstag beim Tabellenletzten 1. FC Saarbrücken eingefahren werden.

U15 bei der Deutschen Futsal Meisterschaft

Die U15 des TSV 1860 nimmt, nachdem sie am vergangenen Wochenende Süddeutscher Meister wurde, am Samstag und Sonntag an der Deutschen Meisterschaft im Futsal in Duisburg teil. In der Vorrunde treffen die Junglöwen auf Fortuna Köln, Hertha BSC und die JFG Saarschleife.

Robert Reisinger im “blauen Sessel” der AZ

Zu Beginn wirkte der Präsident des TSV 1860 etwas nervös wirkte, dies legte sich jedoch bereits nach wenigen Minuten und der Reisinger legte einen unterhaltsamen, eloquenten und sehr souveränen Auftritt aufs Parkett. Natürlich wurden die einzelnen Themen aufgrund des Rahmens nicht bis ins letzte Detail ausdiskutiert, dennoch traf Reisinger einige interessante Aussagen.

Neuigkeiten aus der 3. Liga

RW Essen ohne Engelmann

Wenn Rot-Weiss Essen am Samstag in Aue und am Dienstag gegen Osnabrück antrirr, wird Simon Engelmann nicht dabei sein. Der Angreifer leidet bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr an einer Mandelentzündung.

Lorch und Wunderlich bei Viktoria Köln wieder im Training

Jeremias Lorch (Kreuzbandriss) und Mike Wunderlich (Zehenverletzung) sind bei Viktoria Köln wieder ins Training eingestiegen und werden für Trainer Olaf Janßen in Bälde wieder eine Alternative darstellen.

Erzgebirge Aue holt Seitz aus Aalen

Erster Sommer-Neuzugang für Erzgebirge Aue: Der 20-jährige Sean-Andreas Seitz wechselt ablösefrei von Regionalligist VfR Aalen zu den Veilchen.

Hohe Geldstrafe für Waldhof Mannheim

Weil beim Heimspiel gegen den TSV 1860 am 14. Januar mehrere pyrotechnische Gegenstände gezündet wurden, ist der SV Waldhof Mannheim vom DFB-Sportgericht mit einer Geldstrafe in Höhe von 24.300 Euro belegt worden. Die Löwen müssen ihrerseits für ein Vergehen beim Auswärtsspiel in Oldenburg 350 Euro berappen.

5 1 vote
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments