Die Löwen bereiten sich mittlerweile auf das letzte Spiel im Jahr 2021 vor. Der Weg führt sie dafür am Montag nach Unterfranken. Auch im Anschluss bleibt nicht viel Zeit, bevor es schon wieder los geht im Januar. Auf welchem Tabellenplatz Sechzig im Sommer liegen wird, weiß freilich noch niemand. Doch es zeichnet sich ab, dass Günther Gorenzel auch in der kommenden Saison beim TSV 1860 ist. Außerdem in den News zum Start in den Tag: die möglichen Strafen für Türkgücü aufgrund des fehlenden Nachfolgers von Peter Hyballa.

Gorenzel bleibt länger beim TSV 1860

Nach einer Beiratssitzung am Montagabend steht offenbar fest, dass Günther Gorenzel über den Sommer hinaus Geschäftsführer Sport beim TSV 1860 München bleiben wird. Zuletzt stand der 50-Jährige bezüglich Mölders eher in der Kritik. Die Verantwortlichen hingegen scheinen mit seiner Arbeit zufrieden zu sein, zudem möchte man weiterhin auf Kontinuität setzen.

Neudecker steht zu Wahl zum “Spieler des Spieltags”

Er war wohl der beste Löwe auf dem Platz gegen Dortmund II. Folgerichtig hat Richy Neudecker die Chance der Spieler des 19.Spieltags zu werden. Dafür benötigt er allerdings noch einige Stimmen der Löwenfans.

Würzburg ohne Abwehrchef gegen die Löwen

Ein ganz wichtiger Mann wird den Würzburger Kickers im Duell mit dem TSV 1860 am kommenden Montag fehlen. Trainer Danny Schwarz wird seine Viererkette also gezwungenermaßen umbauen müssen.

News aus der 3.Liga

Drei Spiele Sperre für Tachie

Nach seinem groben Einsteigen im Duell mit Fabian Greilinger wurde Richmond Tachie (Borussia Dortmund II) für mehrere Spiele gesperrt. Er steht seiner Mannschaft damit erst wieder im neuen Jahr zur Verfügung.

Türkgücü droht Geldstrafe – oder Schlimmeres

Wie bereits am Montag zum Start in die Woche berichtet, befindet sich Türkgücü weiter auf Trainersuche. Auch am heutigen Dienstag wurde kein neuer Trainer verpflichtet. Mittlerweile hat der DFB eine Stellungnahme von dem Verein angefordert. Das Straßmaß wird hingegen erst festgelegt, sobald der neue Übungsleiter seinen Job antritt. Wie liga3-online berichtet, kann es neben einer Geldstrafe sogar einen Punktabzug geben. Am wahrscheinlichsten ist allerdings die erste Option, zumal Türkgücü sich bereits seit längerem im Austausch mit den zuständigen Personen befindet.

5 1 vote
Article Rating
Vorheriger ArtikelVertrag von Günther Gorenzel steht kurz vor Verlängerung
Nächster Artikel15.12.1984: TSV 1860 deklassiert den MTV Ingolstadt mit 6:0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments