[dt_gap height=”10″ /]

Es war ein eher ruhiger Tag an der Grünwalder Straße; das Löwenstüberl durfte gar nicht erst öffnen, Jugendteams wurden coronabedingt bereits in die Winterpause geschickt und auch die Profi-Mannschaft samt Trainerteam hatten heute einen freien Tag und durften nochmal über die alles in allem sehr unnötige Niederlage am Samstag gegen den MSV Duisburg sinnieren.

[dt_gap height=”10″ /]

Auch Bernd Winninger hat sich Gedanken bezüglich der Heimniederlage gemacht, das Ganze taktisch und analytisch betrachtet und Euch eine Taktiktafel zusammengeschustert, die zeigt, dass die Löwen per se nicht schlecht gespielt haben, im letzten Drittel jedoch zu unkonzentriert und zu wenig zwingend agierten.

[dt_gap height=”10″ /]

+++

[dt_gap height=”10″ /]

Wenig Grund zur Freude hatten die Fans des TSV 1860 auch heute vor 29 Jahren, als die Zweitligatruppe um Berg, Miller, Maurer, Kneißl und Schmidbauer gegen den FC Carl Zeiss Jena im Sechzgerstadion nicht über ein 0:0 hinauskam. Die bekanntesten Protagonisten auf Seiten der Thüringer Gäste waren übrigens Torwart Perry Bräutigam und Trainer Klaus Schlappner. Lang, lang ists her…

[dt_gap height=”10″ /]

+++

[dt_gap height=”10″ /]

Doch zurück in die Gegenwart: Am Wochenende musste die SpVgg Unterhaching aufgrund eines positiven Corona-Tests die Begegnung beim Halleschen FC, dem nächsten Gegner der Löwen, absagen. Die letzte Testreihe ergab nun ausschließlich negative Ergebnisse, die Quarantäne konnte also aufgehoben werden. Wann das Auswärtsspiel der Hachinger in Halle nachgeholt wird, steht noch nicht fest.

[dt_gap height=”10″ /]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here