Von einem Olympiasieger ist der TSV 1860 München beim Fechten noch weit entfernt. Doch Anfang des kommenden Jahres wird dennoch ein wichtiger Schritt für die jungen Sportler bei den Löwen anvisiert. Sie sollen die Turnierreifeprüfung erlangen und damit an den ersten, offiziellen Kämpfen teilnehmen können.

Turnierreifeprüfung beim Fechten für Februar 2023 das Ziel

Seit dem Besuch von sechzger.de bei der recht neuen Sparte Fechten ist einiges an Zeit vergangen. Schon damals erwähnte Jens, der Trainer beim Fechten des TSV 1860 München, einen legendären Spruch, den der Verein zuletzt auch noch einmal aufgegriffen hatte. Jens trat initital an Robert Reisinger heran mit der Bitte den Fechtsport bei den Löwen wieder aufleben lassen zu dürfen. Der Präsident stimmte zu – nicht aber ohne eine (wenn auch nicht ganz ernst gemeinte) Forderung zu stellen.

Grosser, in drei Jahren gibst mir einen Olympiasieger..

Einen ersten Anfang auf dem langen Weg dorthin wollen die Nachwuchssportler Anfang Februar hinter sich bringen. Dann wollen sie die sogenannte Turnierreifeprüfung ablegen, die vom Bayerischen Fechtverband eine Grundbedingung für die Teilnahme an offiziellen Kämpfen bildet. Die Prüfung besteht aus einem theoretischen Teil, einer Technikprüfung sowie mehreren Prüfungsgefechten. Jeder einzelne Abschnitt muss dabei erfüllt werden, um die Turnierreifeprüfung erfolgreich zu erlangen. Im Anschluss plant Trainer Jens mit seinen Schützlingen dann die ersten Teilnahmen an Wettbewerben.

In den Herbstferien bereitete sich die Gruppe in einem Trainingslager intensiv auf die bevorstehenden Aufgaben vor. Neben dem Training kamen aber auch gemeinsame Zeit und Spaß nicht zu kurz. Eine Halloween-Party stand ebenfalls auf dem Programm. Ganz nebenbei war das Ganze natürlich eine gute Teambuilding-Maßnahme. So blicken die Fechter beim TSV 1860 gespannt den kommenden Aufgaben entgegen.

5 2 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelOlympiastadion: Nur rund die Hälfte der Plätze für 1860 nutzbar
Nächster ArtikelSechzig um Sieben: “Kreative für Sechzig” gründen Verein
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments