Gut drei Wochen vor dem Start in die neue Saison 2021/22 wurde heute Mittag der Spielplan der 3. Liga veröffentlicht.

Ein neuer Anlauf für den TSV 1860 München

Denkbar knapp scheiterten die Löwen im letzten Jahr kurz vor Schluss an einer Rückkehr in die 2. Liga und landeten auf einem starken vierten Platz. Die nächste Chance für einen Aufstieg bietet nun die bald startende Saison 2021/22. Heute wurde der Spielplan der 3. Liga veröffentlicht und so können sich Michael Köllner & Co. einen Überblick darüber verschaffen, wen es wann zu schlagen gilt.

Sieben Mal Duelle mit den Neuen in der Liga

Liganeulinge sind die Absteiger Eintracht Braunschweig (Auswärtsgegner der Löwen am 6. Spieltag Ende August), die Würzburger Kickers (wie schon vermeldet unser Auftaktgegner in Giesing) und der VfL Osnabrück (Anfang November an der Bremer Brücke Gastgeber für 1860 in der 15. Runde) sowie die Aufsteiger TSV Havelse (Gastgeber für Sechzig am letzten Novemberwochenende, dem 17. Spieltag), Dortmund II (letztes Auswärtsspiel der Hinrunde Mitte Dezember und entsprechend am 14. Mai 2022 Gast beim Heimfinale im Sechzgerstadion), Freiburg II (am 14. Spieltag um den 1. November zu Gast in München) und Viktoria Berlin (am ersten Oktoberwochenende bei den Löwen zu Besuch).

In der kommenden Spielzeit stehen insgesamt zwei Englische Wochen im Spielplan der 3. Liga. Diese finden am 5. Spieltag (24.-25. August, Heimspiel gegen Viktoria Köln) und am 23.Spieltag (25.-26. Januar, Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern) statt.

Weitere Spiele des TSV 1860 München

Das erste Spiel an Gegners Platz bestreitet Michael Köllners Team genau dort, wo das vorletzte Auswärtsspiel der Vorsaison stattgefunden hat: In Wiesbaden. Und zwar um den 1. August. Zwei Wochen später (dazwischen steigt die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal, die am kommenden Sonntag ausgelost wird) kommt es in Giesing zum Schlagabtausch mit Türk Gücü. Der Auftaktgegner der Vorsaison und sportliche Absteiger SV Meppen schaut in Runde sieben Anfang September in München vorbei, ehe zwei Teams aus dem Osten Deutschlands auf dem Programm stehen: Der Hallesche FC (auswärts 10. – 13.-9.) und der FSV Zwickau (zu Hause eine Woche später). Am letzten Septemberwochenende reisen die Löwen wieder einmal nach Lotte, wo sie im Frühjahr den KFC Uerdingen mit 3:0 bezwingen konnten. Diesmal wartet dort der SC Verl.

An den beiden mittleren Oktober-Wochenenden bekommt es das Team von Kapitän Sascha Mölders mit zwei Traditionsvereinen aus dem Südwesten der Republik zu tun: Zuerst daheim mit Waldhof Mannheim und eine Woche später dann – erstmalig – im neuen Saarbrücker Ludwigspark mit dem 1. FCS. Das letzte Auswärtsspiel der Saison (und das letzte Heimspiel im Kalenderjahr 2021 Anfang Dezember) geht gegen den 1. FC Magdeburg. Fehlt in der Aufzählung nur noch ein Verein: Zwischen 19. und 22. November, am 16. Spieltag gastieren die Zebras aus Duisburg auf Giesings Höhen.

Genaue Terminierungen demnächst

Wer sich das alles nun nicht direkt merken konnte, der findet eine tabellarische Übersicht über alle 38 Spiele der neuen Spielzeit zum Beispiel hier. Die exakten Spieltermine werden laut DFB für den 1. Spieltag am kommenden Montag veröffentlicht, die Runden 3 bis 10 sollen ebenfalls noch vor Saisonbeginn genau festgelegt werden.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments