Fußball mit Zuschauern trotz Corona: Respekt, Unterhaching! Eine Entscheidung mit Weitsicht

Ein Kommentar von Stephan Tempel Für das Spiel am kommenden Montag “Spielvereinigung Unterhaching – TSV 1860 München” sind zumindest – Stand jetzt – 1400 Zuschauer zugelassen worden. Sicherlich: Einigen wird es komisch vorkommen, dass in Zeiten von Corona und steigenden Fallzahlen ein Fußballspiel mit Zuschauern stattfindet. Einige werden wieder von einer Sonderrolle für den Fußball…

Sechzig@18:60 – „Das falsche Signal“ – vorerst keine Zuschauer bei Fußballspielen. Warum eigentlich?

Ein Kommentar von Stephan Tempel Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) ist vorerst mit ihrem Konzept für Bundesligaspiele mit Fans gescheitert. “Tausende Zuschauer in den Stadien – das passt nicht zum aktuellen Infektionsgeschehen”, schrieb Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf Twitter. Das Konzept der DFL sei zwar in der Theorie gut, während einer Pandemie sei aber die Praxis entscheidend.…

Fußball-Geisterspiele wegen Corona? Ihr spinnt doch!

Schaut man sich am heutigen Tage die Nachrichten an, dann wird es auch für Fußballfans die die Corona-Hysterie bisher eher belächelt haben ernst: Man erwägt ernsthaft Geisterspiele wie sie z.B. in Italien schon praktiziert werden. Gerade ist das kommende Revierderby Dortmund-Schalke in aller Munde, aber es könnte auch meine Löwen am Wochenende treffen. Sinnvolle Maßnahme…

Investoren bei anderen Fußball-Vereinen – ein Blick über den Tellerrand (Teil 1)

Ein Artikel von Stefan Kranzberg Schauen wir ein paar Monate zurück: der KFC Uerdingen taumelte nach einer bis dahin katastrophalen Rückrunde immer weiter in Richtung Tabellenkeller, das mit ehemaligen Bundesligaspielern und sogar Weltmeister Kevin Großkreutz gespickte Team befand sich in einer Abwärtsspirale, die nicht nur Fußballtraditionalisten ein Grinsen ins Gesicht zauberte.