Elf Spiele in Folge hatte die U21 des TSV 1860 nicht mehr verloren, nun setzte es für die Löwen eine 0:3-Niederlage beim SV Kirchanschöring. Die Truppe von Frank Schmöller bleibt damit jedoch auf Platz 6 der Bayernliga Süd.

Serie der TSV 1860 U21 reißt in Kirchanschöring

Fünfter gegen Sechster – auf dem Papier sah das nach einer ausgeglichenen Partie aus. Nach 90 Minuten war die tolle Serie der Löwen jedoch beendet und die Anzeigetafel wies einen deutlichen Sieg der Heimmannschaft aus dem Landkreis Traunstein aus.

Die Amateure reisten völlig ohne Unterstützung durch Profis oder U19 nach Kirchanschöring und hatten lediglich vier Ersatzspieler (keinen Keeper!) auf der Bank. Bis zur Pause gestaltete die U21 das Spiel ausgeglichen, dann aber sorgten Huber (54.), Buxmann (59.) und Peter (88.) für den verdienten Sieg der Gastgeber.

5 3 votes
Article Rating
Vorheriger ArtikelSechzig am Wochenende: TSV 1860 III feiert Kantersieg im Platzderby
Nächster ArtikelJetzt offiziell: TSV 1860 holt Tim Rieder zurück an die Grünwalder Straße
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Auf dem Papier waren es vielleicht 4 Ersatzspieler. Trainer Schmöller hatte genau einen dabei und der musste zur Halbzeit verletzungsbedingt eingewechselt werden. Bei Temperaturen um die 30Grad ging den Löwen so der Saft aus. Bei der anschließenden Pressekonferenz hatte Schmöller alle Lacher auf seiner Seite, als er erzählte, dass beim Hinspiel an der 114 die K´Anschöringer Schlachtenbummler wegen übermäßigen Alk-Konsum ihre Fantrommel im Löwenstüberl vergessen hatten. Sein Team hat die Trommel nun mitgebracht und gegen eine Auslöse von 3 Kasten Schönramer Radler bekommen sie diese sofort zurück. Super sympathischer Auftritt. Sprachs und zog mit seinen Radler von dannen. Hoffe Schmöller bleibt noch lange…!

Servus, wenn Du Dich schon so gut auskennst: Ist der Schmöller vom Kirchheimer SC der Junior von unserem Schmöller?

Sry, weiß ich nicht. Da er ja schon lange im Münchner Speckgürtel coacht, könnte es schon sein. Über Schmöllers Privatleben gibt es im www aber keine Infos, glaub ich(schlauer Mann!). Bin echt kein Schmöller Insider, eher Anschöringer…;-) Ich könnte Dir erzählen wer die Trommel vergessen hat….!