Am Sonntag wurde Nicolai Walch wieder in den Verwaltungsrat des TSV 1860 München gewählt, heute tippt er für sechzger.de das Pokalspiel der Löwen gegen den Zweitligisten FC Schalke 04.

Nicolai Walch hofft auf einen positiven Ausgang

In der 1. Runde hatte Ex-Löwe Florian Jungwirth auf ein 2:1 nach Verlängerung gegen den SV Darmstadt 98 getippt. Auch Nicolai Walch rechnet mit einem langen Abend auf Giesings Höhen und hofft auf einen Sieg von Münchens großer Liebe nach 120 Minuten.

“Wir gewinnen 3:1 nach Verlängerung durch Tore von Steinhart, Mölders und Biankadi.”

Da hätten wir doch alle nichts dagegen, oder?

Gute Erfahrungen mit Verwaltungsräten

Der Rechtsanwalt, der seit 2017 im Verwaltungsrat der Löwen vertreten ist, reiht sich mit seinem Tipp in die Runde seiner Kollegen Robert von Bennigsen und Sebastian Seeböck ein. Vor allem von Bennigsen hat uns mit seinem Tipp (übrigens auch ein 3:1-Sieg) schwerstens beeindruckt…

Anwalt mit Kanzlei in Regensburg

In seiner Regensburger Kanzlei hat sich Nicolai Walch auf die Bereiche Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, Unternehmspersönlichkeitsrecht und Persönlichkeitsrecht spezialisiert. Er vertrat u.a. die Löwenfans gegen Rechts, nachdem sie von der Merchandising GmbH verklagt worden waren.

 

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Servus Nicolai, zunächst auch Dir aufrichtige Gratulation zur Wiederwahl.
Ich halte mal mit meinem Ergrbnis-Tip dagegen:
Löwensieg nach Elfmeterschießen 6:4
und freue mich auf ein Wiedersehen und den ersten Stadionbesuch morgen seit längerer Zeit