Am gestrigen Abend feierte Neu-Trainer Farat Toku beim 1:1 gegen den TSV Havelse einen gelungenen Einstand. Bei seiner Heimpremiere empfängt Viktoria Berlin am Freitag Abend den TSV 1860 München und möchte wichtige Punkte im Abstiegskampf sammeln.

Vom Überraschungsteam zum Sorgenkind

Die Himmelblauen waren die positive Überraschung der Hinrunde und waren über mehrere Wochen hinweg in der Spitzengruppe der 3. Liga zu finden. Auch beim 1:1 im Grünwalder Stadion zeigte die Truppe von Benedetto Muzzicato, dass sie als Aufsteiger mithalten kann. Als der Überraschungseffekt jedoch nicht mehr zog, ließ auch die Punktausbeute der Hauptstädter immer mehr zu wünschen übrig. Mit Tolcay Cigerci verließ zudem ein absoluter Leistungsträger den Verein in Richtung Türkei. Die Konsequenz der Talfahrt: Muzzicato musste gehen, Farat Toku übernahm den Trainerposten.

Beim gestrigen Remis beim TSV Havelse war durchaus mehr drin für die Viktoria. Nach der frühen Führung durch Gunte nach einer einstudierten Eckballvariante sah es gut aus mit einem Dreier für die Berliner, doch ein Torwartfehler von Krahl brachte die Niedersachsen zurück ins Spiel. Trotz einiger guter Möglichkeiten und zehnminütiger Überzahl in der Schlussphase reichte es nicht für den Auswärtssieg. Beim Blick auf die Tabelle doppelt bitter für die Himmelblauen.

Viktoria Berlin will Punkt gegen 1860 vergolden

Am Freitag kann Farat Toku wieder auf den zuletzt gelbgesperrten Jakob Lewald zurückgreifen. Ob jedoch Christopher Theisen, der gestern nach einem Tritt gegen den Knöchel ausgewechselt werden musste, zur Verfügung stehen wird, ist noch unklar. Die Marschrichtung der Viktoria gegen den TSV 1860 ist indes klar, wie der Trainer feststellt.

“Nach den vier Niederlagen können wir den Punkt gegen Sechzig vergolden.”

Der Blick auf die Tabelle verrät jedoch, dass nicht nur die Berliner dringend Punkte benötigen…

5 2 votes
Artikelbewertung
Vorheriger Artikelsechzger.de Talk Folge 49 vor dem Auswärtsspiel des TSV 1860 in Berlin
Nächster ArtikelWarten seit 2021: Viktoria Berlin nach Punkt gegen Havelse weiter sieglos
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments