1. FC Saarbrücken : FSV Zwickau – auch Nachholspiel kurzfristig abgesagt

Das für heute Abend um 19 Uhr angesetzte Nachholspiel zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem FSV Zwickau ist kurzfristig abgesagt worden. Schiedsrichter Mitja Stegemann erklärte den Platz im Ludwigspark bei einer Begehung für nicht bespielbar. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. Das berichtet liga3-online.de

Bedeutung für 1. FC Saarbrücken – TSV 1860 München

Zum einen steht natürlich über der Partie des TSV 1860 beim 1. FC Saarbrücken am Samstag ein großes Fragezeichen. Sollte das Spiel jedoch am Samstag stattfinden, hat die heutige Absage trotzdem Auswirkungen. Beim heutigen Spiel wäre Bone Uaferro nach seiner fünften gelben Karte (erhalten beim Spiel gegen die Spielvereinigung Unterhaching) gesperrt gewesen.

Update: Ähnlich verhält es sich bei Manuel Zeitz. Der hatte beim Heimspiel gegen Hansa Rostock in der 90. Minute die Rote Karte gesehen und wurde für drei Spiele gesperrt. Das dritte Spiel wäre Zwickau gewesen, nur ist es das Spiel gegen die Löwen.

Da das heutige Spiel ausfällt, wäre er dann am Samstag gegen den TSV 1860 gesperrt.

Saarbrücken – schöne Erinnerungen für die Löwen-Fans

Der Name “Saarbrücken” weckt bei den Löwen-Fans schöne Erinnerungen. Nach dem Zwangsabstieg in Liga 4 im Jahre 2017 wurden die Löwen ungefährdet Meister in der 4. Liga. Das Duell um den Aufstieg in Liga 3 konnte der TSV 1860 gegen den FCS dann für sich entscheiden.

0 0 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelKFC Uerdingen: Krankenkasse nicht bezahlt? Dem Verein droht das Aus
Nächster ArtikelSechzig um Sieben: Sascha Mölders mit Aufstiegsplänen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Seitz müsste auch dann für Samstag noch gesperrt sein. Der hatte heute seine 3 spiele Sperre fertig abgesessen, oder?