Kalt wars. Saukalt sogar. Ab der Autobahn-Ausfahrt Wangen waren die Straßen vor lauter Schnee nur noch schemenhaft zu erkennen, als der TSV 1860 heute vor 24 Jahren in Weingarten ein Testspiel gegen die Stuttgarter Kickers absolvierte. So wirklich erwärmend war das Gekicke dann auch nicht, nur der Puls von Trainer Werner Lorant stieg kurzzeitig mal auf 180.

TSV 1860 testet gegen Stuttgarter Kickers

Die sportliche Leistung der beiden Teams passte sich gnadenlos den äußeren Umständen in Oberschwaben an. Man sollte meinen, dass Minus-Temperaturen die Akteure auf dem Platz im Lindenhofstadion zu mehr Bewegung animieren hätten müssen, doch das Gegenteil war der Fall. Der Bundesligist TSV 1860 agierte statisch, die Stuttgarter Kickers konnten einfach nicht besser.

Umso überraschender fiel kurz vor der Pause die Führung für die Löwen, als Defensivspieler Jochen Kientz nach einer Standardsituation zum 1:0 für 1860 traf (45.).

Borimirov erzürnt den Trainer

Für den ersten “Höhepunkt” der zweiten Hälfte sorgte Daniel Borimirov, der in der 56. Minute völlig unmotiviert in einen Zweikampf ging, seinen Gegner weggrätschte und mit Gelb-Rot vom Platz musste. Da zeigt man mal Einsatz und dann sowas… Trainer Werner Lorant fand es gar nicht witzig, schimpfte wie ein Rohrspatz und würdigte seinen Schützling keines Blickes.

In Überzahl kam der damalige Zweitligist tatsächlich noch zum Ausgleich. Markus Sailer überwand Michael Hofmann im Tor der Löwen (74.) und sorgte für den verdienten 1:1-Endstand.

Die Aufstellung der Löwen

Trainer Werner Lorant setzte heute vor 24 Jahren in Weingarten auf folgende mit Amateur-Spielern gespickte Elf.

Hofmann – Hofschneider, Zelic, Schröder – Kientz, Gorges (46. Öller), Stohn, Jovov (64. Hornung), Borimirov – Barlecaj, Agostino

Tore:
1:0 Kientz (45.), 1:1 Sailer (74.)

Gelb-Rot:
Borimirov (56.)

Titelbild: Tickets To The World Of Football

0 0 votes
Article Rating
Vorheriger ArtikelSechzig um sieben: Günther Gorenzel und die gesunde 13
Nächster ArtikelViktoria Köln – TSV 1860: Morgalla, Sür, Ouro-Tagba & Bell im Profikader?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments