Der TSV 1860 München kann sich über zwei Deutsche Meister im Boxen freuen. Neben Zobair Hamidi konnte auch Magomed Schachidov gestern seinen Finalkampf in Rostock gewinnen.

Magomed Schachidov vom TSV 1860 München wir Deutscher Meister im Boxen

Nach dem Sieg von Zobair Hamidi (Gewichtsklasse bis 54 kg) hat Magomed Schachidov vom TSV 1860 München sein Finale ebenfalls erfolgreich gestalten können. Er gewann in der Gewichtsklasse bis 71 Kilogramm gegen Deniel Krotter vom TV 1860 Bad Windsheim. Damit stellen die Löwen bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften zwei Sieger. Der BC Traktor Schwerin freut sich sogar über vier Goldmedaillen-Gewinner.

Bereits im Sommer konnte sich Schachidov und damit auch der TSV 1860 über den Titel als Deutscher Meister freuen. Hamidi, der gestern ebenfalls Erster wurde, musste im August hingegen mit dem zweiten Platz vorlieb nehmen.

Ein tolles Beispiel für den Austausch zwischen den verschiedenen Sportarten bei den Löwen lieferte vor kurzem die U17. Die Mannschaft von Felix Hirschnagl, die heute in Unterhaching antritt, fand sich zu einem Training der etwas anderen Art bei Box-Abteilungsleiter Alu Cukur ein.

Titelbild: Ali Cukur

5 3 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelTSV 1860 U19 feiert Heimsieg gegen den SSV Reutlingen
Nächster ArtikelNeudecker, Biankadi und Co: Das machen die Ex-Löwen heute
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Ganz starke Leistung der Löwen.