Laut dem Portal Liga3-online soll möglicherweise Benjamin Girth zu 1860 München wechseln. Girth war wohl schon letzte Saison ein Kandidat beim TSV. Bereits im Spätherbst letzten Jahres und während der kurzen Winterpause wurde diese Personalie unter anderem von der Abendzeitung ins Gespräch gebracht.

Der neunundzwanzigjährige Magdeburger ist 1,81 m groß, beidfüßig und ab 1. Juli vereinslos. Die letzte Saison bei Holstein Kiel verlief mehr als enttäuschend für den Mittelstürmer. Nur 278 Spielminuten ohne einen einzigen Scorerpunkt in neunzehn Pflichtspieleinsätzen hat er in der Saison 20/21 auf dem Konto. Für einen Stürmer mit zuvor quasi eingebauter Torgarantie ist diese Bilanz erschütternd. Girth konnte seit seinem Debüt im Herrenfußball während der Saison 2012/13 insgesamt 207 Einsätze und 105 Scorerpunkte (85 Tore) verbuchen.

Girth zum TSV 1860 München. Macht das Sinn?

Die Addition des Mittelstürmers zum Kader der Sechzger, würde meiner Meinung nach nur dann nur dann Sinn ergeben, wenn Trainer Michael Köllner mit einem Systemwechsel auf 4-4-2 oder 3-5-2 liebäugelt. Platzhirsch Sascha Mölders, Kapitän der Mannschaft, Torschützenkönig und Fußballer der Saison in Liga 3, wird niemand verdrängen. Und ein weiteres Jahr wird sich Girth nicht auf die Bank setzen. Schon gar nicht in der dritten Liga. Da Girth in keinem der relevanten Portale mit Nebenpositionen gelistet ist und nur als Mittelstürmer agiert, ist dieser Wechsel in meinen Augen ohne Systemwechsel eher unwahrscheinlich.

Was könnte man von Benjamin Girth erwarten?

Mal abgesehen davon, ob es Sinn macht, Benjamin Girth zum TSV 1860 München zu holen oder nicht. Was kann der junge Mann? – Er kann Tore schießen wie kaum ein anderer. Knapp jeder zweite seiner Schüsse geht auf den gegnerischen Kasten. Nimmt man seine effektive Einsatzzeit von 14.341 Spielminuten als Maßstab, trifft er alle 169 Minuten ins Tor. In jedem zweiten Spiel jagt er also das Leder in die Maschen. Für einen Mittelstürmer ist er auch bei fast alle anderen statistischen Werte klar im Soll.

Passgenauigkeit, gewonnene Offensivzweikämpfe, Schussvorlagen und das Verhältnis Tore/xG sind in einem für einen Mittelstürmer zu erwartendem Bereich oder sogar besser. Speziell das über einem Wert von eins liegende Verhältnis der gemachten Tore zu erwarteten Toren ist sensationell. Vor allem hinsichtlich der Tatsache, dass das über die gesamte Karriere zu sehen ist und nicht nur für eine Saison, ist dieser Wert absolut bemerkenswert. Trotz nur 1,81 m Größe gewinnt er fast ein Drittel seiner Kopfballduelle. Er scheut auch nicht davor zurück, gegen den Ball zu arbeiten und agiert dabei mit mehr als der Hälfte gewonnener Defensivzweikämpfe sehr erfolgreich.

Reine Spekulation?

Namen geistern viele herum sobald sich des Transferkarussel beginnt zu drehen. Bei welchen Spielern die Löwen dann schlussendlich zuschlagen, wird sich zeigen.

Aus meiner Sicht ist die Personalie Girth in Verbindung mit dem TSV 1860 München aber ein sehr spekulatives Unterfangen von Liga3-online. Schon allein bei den Gehaltsvorstellungen des Spielers sehe ich eine große Diskrepanz zwischen dem was er wahrscheinlich haben möchte und dem was die Löwen zu zahlen bereit wären. Komplett ins Reich der Fabel möchte ich diesen Wechsel zu den Löwen aber auch nicht schieben.

Würde Euch dieser Wechsel gefallen? Passt Girth zu Mölders in einem System mit zwei Stürmern? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

oder doch Hosiner leihen?

Hosiner, Girth, Türpitz, Vlachodimos etc … 3 Leute in dem Segment sollten wir holen ( je einen für Sturm, Abwehr und Mittelfeld) … ich persönlich wäre für Türpitz, Girth/Hosiner/Kiprit und einen Allrounder für die Abwehr. Da wir fast alle Verträge verlängert haben reichen 3 sehr gute Spieler aus.

Hmm. ich mag solche Spieler wie Girth. und habe ihn verfolgt ein sehr guter Stürmer aus meiner Sicht für die dritte Liga. ich weiss es nicht wie ich es beantworten soll. warum er in Kiel fast keine Rolle gespielt hat. keine Ahnung. vielleicht die zweite Liga, was ich mir aber auch nicht so recht vorstellen kann. ob er sich hinter sascha einreihen würde. noch ein Jahr mit der Bank vorlieb nehmen würde? kaum vorstellbar. ob es gemeinsam mit Sascha geht? müsste man beobachten. spannend wärs schon. Kipried und Türpitz fände ich aber auch äußerst interessannt für uns. wenn auch sicher nicht vergleichbar. spannend.

Girth wäre kein schlechter, hatte aber keine gute Saison letztes Jahr. Wir brauchen aber Qualität , das steht außer Frage. 2-4 sehr gute Leute sollten schon kommen, dass wir am Ende ganz oben mitmischen können

Würde unbedingt Dennis Müller verpflichten. Soll eine Vollgranate sein, kein Schwätzer: https://www.transfermarkt.de/dennis-muller/profil/spieler/235841

Ich würde Kiprit von Uerdingen bevorzugen, um taktisch variabler zu sein.