Es war vor gar nicht langer Zeit, da bestritt Ex-Löwe Bobby Wood 45 Länderspiele für die USA und erzielte dabei beachtliche 13 Tore. Bereits in den letzten Jahren kam er in Deutschland immer weniger zum Zug und wechselte im Juni 2021 in die Major League Soccer. Von Real Salt Lake wurde er jedoch bald zum Farmteam Real Monarchs abgeschoben und erlebte dort am vergangenen Freitag einen neuen Tiefpunkt.

Bobby Wood: Auswechslung gegen 13-Jährigen

Gegen den Colorado Springs Switchbacks FC wurde der inzwischen 28-Jährige am Freitag bereits nach 61 Minuten ausgewechselt. Für ihn betrat der erst 13-Jährige (!) Axel Kei das Spielfeld…

Das Spiel der zweiten Mannschaft endete vor knapp 1.500 Zuschauern mit 0:0. Was waren das noch für Zeiten, als Bobby Wood für Erzgebirge Aue und Union Berlin in der 2. Bundesliga glänzte und regelmäßig einnetzte.

Ein Hawaiianer in Giesing

Im Alter von 15 Jahren war Wood im Jahr 2007 von den Irvine Strikers zum TSV 1860 München gewechselt, durchlief diverse Nachwuchsmannschaften und schaffte es schließlich über die Amateure in den Profikader von Reiner Maurer. Sein erstes Match in der 2. Bundesliga bestritt er am 29.01.2011. Insgesamt absolvierte der Hawaiianer 50 Zweitliga-Partien für die Löwen, wobei ihm drei Treffer gelangen. Für die Amateure traf Wood zwölf Mal bei 46 Einsätzen.

 

3 4 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Is ja alles recht und schön, aber bei uns hatte Bobby Wood nicht grade einen tollen Auftritt.

Und bitte nicht diesen Yellow Press Stil bei Sechzger.de
“Was waren das noch für Zeiten, als Bobby Wood für Erzgebirge Aue und Union Berlin in der 2. Bundesliga glänzte und regelmäßig einnetzte.”
Es war genau eine einzige Saison von Neun, in der er mal 17 Tore in 31 Spielen schoß. Ansonsten war er eher eine Nullnummer, das ewige Talent halt.

Last edited 9 Tage zuvor by harie