Trotz widriger Umstände geht am 15.01. für die Boxabteilung der Löwen ein Traum in Erfüllung. Die Boxer des TSV 1860 starten an diesem Tag nämlich in das Abenteuer Bundesliga und bestreiten ihren ersten Wettkampf in Schwerin.

Erfolgreiche Boxer des TSV 1860

In den vergangenen Monaten haben die Boxer des TSV 1860 für reichlich positive Nachrichten gesorgt. Magomed Schachidov holte Gold beim World Cup und durch Jessica Vollmann und Randy Botikali konnten zwei Deutsche Meistertitel nach Giesing geholt werden.

Darüber hinaus feierte Lionhearted, der Film über die Löwen-Boxer, Premiere in den deutschen Kinos und begeisterte das Publikum.

Start ins Abenteuer Bundesliga

Dank zahlreicher Spenden ist es den Boxern des TSV 1860 nun möglich, in der Bundesliga an den Start zu gehen. Neben einer Crowdfunding-Aktion gibt es auch einen Supporters-Club, an dem sich die Löwenfans beteiligen können. Natürlich sind die Boxer auch weiterhin auf der Suche nach Sponsoren und Partnern, für die ein Konzept erarbeitet wurde. Schließlich sollen beide Seiten von der Partnerschaft profitieren können.

Zum Auftakt der Bundesliga steht direkt eine lange Reise auf dem Programm. Am 15.01. muss der TSV 1860 in Schwerin antreten, am 12.02. dann in Hannover. Der erste Heimkampf steht am 12.03. erneut gegen Schwerin auf dem Programm.

Bild: TSV 1860 München e.V.

0 0 votes
Article Rating
Vorheriger ArtikelSechzig um Sieben: 1860 in Belek – Auftakt des Trainingslagers
Nächster ArtikelDie Anforderungen und Vorgaben an Stadien in der 3.Liga
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

freut mich. viel Erfolg! schon jetzt eine riesen Sache. aber immer weiter entwickeln, so gehört sich das.