Europameisterschaft 1992 in Schweden. TSV 1860 äußerst präsent.

Die Europameisterschaft in Schweden 1992 liegt fast drei Jahrzehnte zurück. Deutschland reiste als Weltmeister nach der WM 1990 in Italien an. Die Deutsche Nationalmannschaft hatte bei diesem Turnier gerade einmal einen einzigen Spieler vom FC Bayern dabei. Trainer war Berti Vogts.

Auch ansonsten: Fußball aus einer anderen Welt

Premiere hatte kurz zuvor damit begonnen, Bundesligaspiele Live im Deutschen Fernsehen zu zeigen. Wohlgemerkt „Das Topspiel der Woche“ – und nicht jedes Spiel. An Live-Übertragungen von allen Spielen, geschweige denn der zweiten oder dritten Liga war da noch gar nicht zu denken. Die SG Wattenscheid und die Stuttgarter Kickers – heute ganz weit unter „ferner liefen“ – waren gerade aus der 1. Bundesliga abgestiegen.

TSV 1860 in die Bayernliga abgestiegen

Die Löwen waren leider auch abgestiegen. War man der Bayernliga erst im Vorjahr nach langer Leidenszeit entkommen, so stieg der TSV 1860 im Jahre 1992 das erste Mal sportlich in die Bayernliga ab.

Zurück zur Deutschen Nationalmannschaft

Länderspiele und die Deutsche Nationalmannschaft hatten im Jahre 1992 noch einen anderen Stellenwert. Es war noch vor der Zeit des WM-Fiebers 2006 als plötzlich jeder zum „Fan“ der Nationalmannschaft wurde. Aber zumindest Fußball-Interessierte waren zumeist ausnahmslos vor den Bildschirmen bei Pflichtspielen der Deutschen Nationalmannschaft. Bei großen Turnieren sowieso.

TSV 1860 äußerst präsent

Nicht zu übersehen bei den Spielen der Deutschen Nationalmannschaft bei der Euro in Schweden waren jedoch die Zaunfahnen der zu dem Turnier mitgereisten Löwenfans von den Göppinger Löwen. Diese hatten sich am 24.12.1991 ein halbes Jahr zuvor gegründet ( Bericht hier). Im anschließenden Winterurlaub wurden dann bei einem Schneider in Thailand die Zaunfahnen in Auftrag gegeben.

Bei jedem Spiel der Nationalmannschaft waren diese sehr gut im Deutschen TV zu sehen.

Euro 1992, Fans des TSV 1860
Woife, TSV 1860-Fan-Club Göppinger Löwen

Ehrung durch den TSV 1860

So auffällig und präsent, dass dies als äußerst gelungene Werbung für den TSV 1860 betrachtet wurde. Die Göppinger Löwen wurden dafür beim ersten Heimspiel in der Bayernliga-Saison 1992/93 mitsamt ihren Fahnen auf dem Rasen des Sechzgerstadions geehrt.

TSV 1860 – Flagge, Sechzgerstadion

 

TSV 1860 – Flagge

 

Verlust der Fahnen

Weniger schön ist, dass beide Fahnen relativ zeitnah “verloren” gingen. Beim Hallenturnier in Prag (Bericht hier) und in Bratislava wurden die Fahnen jeweils gestohlen.

Würdiger Ersatz

Ein würdiger Ersatz für die Fahnen wurde jedoch bald schon wieder in Thailand in Auftrag gegeben, zu sehen bei dem folgendem Bild im Hintergrund. Das Bild wurde beim bzw. vor dem – vorläufig – letzten Spiel in der 1. Bundesliga im Sechzgerstadion aufgenommen. So ganz nebenbei hat sich der Autor dieses Artikels mit seiner Fahne auch auf´s Bild gemogelt.

TSV 1860, letztes Heimspiel 1. Bundesliga Grünwalder Stadion

Zaunfahnen beim TSV 1860 behandeln wir in diesem Beitrag.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments