Earthman vs. Blogger – klare Ansage von Dennis Erdmann an Oliver Griss

Dennis Erdmann ist nicht mehr beim TSV 1860 München, sondern beim 1. FC Saarbrücken. Vor wenigen Tagen wurde erst bekannt, dass er sich “Earthman” als Künstlernamen in den Personalausweis eintragen lies und somit diesen Namen auch zukünftig auf Trikots tragen darf.

Darüber gab es in einem bekannten 1860-Blog einen Artikel, der das ganze etwas ins lächerliche zog. Die Überschrift lautete “Ex-Löwe Erdmann will ein Künstler sein”.

Im Artikel selber wurde der Blogger dann noch deutlicher:

Der Abwehrspieler, der zuletzt zwei Jahre für den TSV 1860 spielte, aber meist rumpelte, läuft jetzt nicht mit seinem richtigen Namen für den 1. FC Saarbrücken in der Dritten Liga, sondern mit seinem “Künstlernamen”. Ja, Sie hören richtig: Der Ex-Löwe will jetzt ein Künstler sein. Pardon, in der Dritten Liga?

 

Die Antwort des Earthman lies nicht lange auf sich warten. Auf der Facebook-Seite von dieblaue24 schrieb er an den Herausgeber gerichtet:

Ach Oli Griss, nur weil du von mir vor mehr als einem Jahr eine Ansage bekommen hast, hetzt du ununterbrochen gegen mich. Ich verstehe deinen Unmut, da dich meine Worte arg getroffen haben. Jemand hat dir mal die Wahrheit gesagt, und die Wahrheit ist immer schwer zu verdauen! Kümmere dich um deine Maulwürfe, die du immer schön mit deinen Noten versucht hast ins Rampenlicht zu schieben. 1860 wäre besser dran, wenn du objektiv oder gar nicht berichtest. Liebe Grüße dein Liebling Earthman.

Dazu gab es noch einen teuflischen Smiley. Pikant: Der Artikel selbst von db24 hat gerade einmal 31 Reaktionen provoziert, das Statement vom Earthman selber hat schon 78 likes. Stand 18:00 Uhr.

Oder doch nur ein Fake-Account?

Einige User vermuten, dass der Account gar nicht vom Earthman selber ist. Grund ist die ebenfalls auf Facebook existierende Fanpage von Dennis Erdmann, auf der er sich üblicherweise zu Wort meldet. Fanseiten werden allerdings mit Profilseiten verwaltet und wir gehen davon aus, dass die Profilseite auch dem Earthman gehört und er eben mit dieser geantwortet hat.

Es wäre sehr komisch, wenn eine Fake-Seite von Dennis Erdmann seit über 10 Jahren existieren würde. Die theoretische Möglichkeit besteht jedoch, das wollen wir an dieser Stelle nicht verschweigen. Die nächsten Tage werden diesbezüglich sicher Licht ins Dunkel bringen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Am schlimmsten ist sein Blog 60 min live .. oder Radis Erben was da oft für scheise gelabert wird ….nach dem Nürnberg spiel sie sind entäuscht .so schlecht .vielleicht hatten sie aber auch 3 harte Wochen!! Und vor dem Spiel 4 Trainingseinheiten. Und dan wird noch gemotzt weil er nicht 5 mal wechselt. Echt lächerlich Herr Griss

Was meint er mit Maulwürfen?

Ich wurde auf Oliver Griss seiner Seite auch blockiert, weil ich auch unangenehme Themen angesprochen habe … aber das ist so und mir ist das auch egal. Mit dem Notenthema hat Dennis Erdmann Recht. Ein Sascha mölders bekommt stetig gute Noten, während ein Stefan Lex stetig weniger gute bekommt. Aber es ist so wie es ist . Das ganze ist nicht schwer zu durchschauen . Ich persönlich habe nichts gegen Herrn Griss, aber er ist einfach zu durchschauen und hat nicht so vie Ahnung leider. Das mit Mölders und Lex war auch nur ein bsp…. Hiller kommt zB auch immer schlechter weg oder steinhart besser