Trotz extrem fanunfreundlicher Anstoßzeit am Montag Abend um 18.60 Uhr darf sich Rot-Weiss Essen im Grünwalder Stadion auf einen stimmgewaltigen Auswärtssupport freuen. Bereits jetzt wurden sämtliche 1.500 Tickets des Gästekontingents für das Match des Aufsteigers beim TSV 1860 abgesetzt.

Rot-Weiss Essen mit 1500 Fans im Grünwalder

Am letzten Spieltag vor der langen Winterpause empfängt Münchens große Liebe am 14. November den Deutschen Meister von 1955 auf Giesings Höhen. Rot-Weiss Essen wird dabei von 1500 Fans ins Grünwalder Stadion begleitet, die der Partie sowohl optisch als auch akustisch sicher einen angemessenen Rahmen verleihen werden. Der Verein von der Hafenstraße spricht selbst von einem “Saison-Highlight”. Kein Wunder, dass auch die RWE-Fans trotz einer Anreise von 645 Kilometern an einem Arbeitstag in Giesing dabei sein wollen.

Der DFB darf sich vermutlich kurz vor Weihnachten nochmal auf eine Spende einstellen. Bereits bei einigen der bisherigen Gastspiele von Rot-Weiss Essen wurde ordentlich gezündelt (siehe Titelbild in Osnabrück) und der Verein anschließend zur Kasse gebeten. Es würde mich nicht wundern, wenn es die Gästefans nicht auch bei einem Abendspiel zum Jahresabschluss nochmal ordentlich krachen ließen…

5 3 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelSechzig um Sieben: Heiliger Hieronymus an Allerheiligen
Nächster Artikel01.11.1950: TSV 1860 unterliegt Atlético Mineiro aus Brasilien
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Auch auf die Gefahr hin, jetzt ausgebuht zu werden, ich persönlich schau lieber Montag Abend ein Spiel als Sonntag um 13.00 Uhr.
Das wird sicher ganz stimmungsvoll, und anschließend vor der langen Winterpause, noch ein paar Bierchen zischen. Das ist doch top!

Ich gehe davon aus, dass du in München wohnst. Frag mal die Fans mit 2 Stunden oder längerer Anreise

Ich geh auch lieber zu einem Heimspiel am Montag Abend als am Sonntag um 13.00 Uhr. Auswärts Ingolstadt oder Augsburg geht da noch. Aber sobald man wirklich fahren muss, ist das asozial. Man überlege, wir müssten nach Essen, ich würde im Strahl kotzen. Einfach nur der Drecksverein von DFB….

Man kann es halt nicht jedem Recht machen. Irgendwer hat immer an irgendwas, etwas auszusetzen oder zu bemängeln. Natürlich ist die Ansetzung so nicht so wahnsinnig gut, andererseits ist der Gästeblock ausverkauft. Für Leute wie mich, würde sich sogar die Chance erhöhen für so ein Top Spiel wie in Essen Karten zu bekommen, wenn Montag gespielt wird. Eigentlich braucht man sich nicht weiter aufregen, weil nächste Saison gibt es eh keine Montagsspiele mehr. Aber jetzt ist ja erstmal Sonntag Mittag angesagt, gegen Saarbrücken. Auf die Löwen 🦁