Wenn der TSV 1860 am Samstag beim SC Verl antritt, dann nicht in deren eigenem Stadion, sondern am Lotter Kreuz, der Heimspielstätte der Sportfreunde Lotte. Für alle Besucher der Partie haben beide Vereine im Vorfeld die wichtigsten Infos zusammengetragen.

Ticketinfos zum Spiel am Lotter Kreuz

Bereits in der Vorsaison waren die Löwen in Lotte zu Gast und siegten dort beim KFC Uerdingen, wobei besonders Sascha Mölders zu glänzen wusste. Ein gutes Omen?

Für die Fans, die den TSV 1860 zum Auswärtsspiel beim SC Verl begleiten, nachfolgend ein paar wichtige Infos von der Homepage der Löwen:

  • Tickets gibt es aktuell im Vorverkauf, vor Ort wird es auch eine Tageskasse für Gästefans geben. Der Versand der Tickets erfolgt als print@home-Ticket. Das/die Ticket(s) müssen nicht wie gewohnt personalisiert werden.
  • Das Stadion am Lotter Kreuz öffnet um 12:30 Uhr. Der Gästebereich befindet sich im Block „H“ (Stehplätze). Einen Sitzplatzbereich exklusiv für Gästefans gibt es nicht. Sitzplatz- und Rollstuhltickets können trotzdem im Ticket-Shop erworben werden.

SC Verl – TSV 1860: 3G gilt!

Vor dem Eintritt ins Stadion müssen alle Zuschauer ihren 3-G-Status (geimpft, genesen, getestet) nachweisen. Dies geschieht entweder durch ein Impf-, Genesungsnachweis oder ein negatives Testergebnis. Der Test muss von einer zertifizierten Stelle erbracht werden und darf zu Spielende nicht älter als 24 Stunden sein. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der 3-G-Status über die Corona-Warn- oder die CovPass-, oder Luca-App nachgewiesen werden soll. Die Kontrolle erfolgt im Vorfeld der Einlasskontrolle.

Also hin da und schreit die Löwen zum Sieg!

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments