Ein letztes großes Fußballwochenende stand bei den Löwen vor der Sommerpause an. Dabei trennte sich unter anderem der TSV 1860 München II mit einem torlosen Remis vom VfR Garching.

TSV 1860 II und Garching teilen die Punkte

Ohne Tore verfolgten rund 60 Zuschauer die Begegnung in der Bayernliga Süd zwischen den TSV 1860 München II und dem VfR Garching. Ausnahmsweise wurde die Begegnung am Trainingsgelände an der Grünwalder Straße ausgetragen. Die Löwen waren zwar überlegen, konnten daraus jedoch keinen Profit schlagen. “Das Spiel war ein Spiegelbild der gesamten Saison” resümierte Trainer Frank Schmöller auf der Homepage des TSV 1860. Auch die U21 beendet ihre Spielzeit wie die Profis auf Platz 8. Die Mannschaft wird ihr Gesicht in der kommenden Saison verändern, da einige Akteure sich anderen Aufgaben widmen werden. Zudem verlässt Torwart-Trainer Marc Lamberger das Team, der seit 2015 bei den Löwen war.

Zudem konnten beide Seriorenmannschaften ihre Spiele gewinnen, die Dritte feierte den Aufstieg in die Kreisliga und die U9 schlug die Stuttgarter Kickers deutlich.

Die Ergebnisse im Überlick

Freitag, 26.05.

U10 – FC Wacker München U11 2:0
TSV Waldtrudering München – Senioren B 1:2
Senioren A – SC München 4:0

Samstag, 27.05.

U21 – VfR Garching 0:0
FSV Zwickau – Profis 2:2
U17 II – SpVgg Greuter Fürth U17 II 2:2
Dritte – SC München 7:2

Sonntag, 28.05.

U9 – Stuttgarter Kickers 11:4
Vierte – FC Anadolu Bayern Nichtantritt Gast

5 1 vote
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments