Gestern abend um kurz vor halb 12 war es nach fast 13,5 Stunden endlich soweit. Die Ergebnisse für den Verwaltungsrat wurden bekannt gegeben. Auch weitere Entscheidungen wurden auf der Mitgliederversammlung 2024 getroffen. Neben dem Wahlausschuss wurde zum Beispiel auch der Ehrenrat neu gewählt.

Die Mitgliederversammlung 2024

Mit einer Viertelstunde Verzögerung ging sie los, die lang ersehnte Mitgliederversammlung mit zahlreichen Wahlen und vielen Anträgen. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich noch viele Mitglieder außerhalb der Halle und warteten zeitweilig mehrere hundert Meter lang geduldig auf den Einlass. Zu den wichtigen Entscheidungen des Tages waren dann allerdings alle im Zenith. Die höchste Marke, die Versammlungsleiter (und Geburtstagskind) Daniel Bauer verkünden durfte lag bei 2.311 wahlberechtigten Mitgliedern. Hinzu kamen 149 Personen, die zwar anwesend waren, aber nicht abstimmen durften. Die folgenden Entscheidungen traf die Mitgliederversammlung gestern.

Vize-Präsidenten im Amt bestätigt

Als einer der ersten wichtigen Punkte und als Stimmungstest galt die Bestätigung der beiden Vize-Präsidenten im Amt. Das Bündnis Zukunft 1860 hatte als Opposition die Abwahl gefordert und dabei kurz vor der Wahl mit einer Grafik für Aufsehen gesorgt, bei dem die Namen der beiden Kandidaten durchgestrichen waren. Kritik gab es dafür von Norbert Steppe, der diesen Vorgang als “respektlos” einstufte. Auch Karl-Christian Bay sagte seine Meinung deutlich.

Die Handlungsfähigkeit des Vereins zu provozieren ist kein Dienst am eigenen Verein, sondern beschämend.

Die Mitgliederversammlung stimmte jeweils nach den Reden der beiden Kandidaten ab und bestätigte beide deutlich im Amt. Bay erhielt 1.346 Ja- bei 751 Nein-Stimmen. Steppe wurde mit 1385 Ja- und 619 Nein-Stimmen ebenfalls zum Vize-Präsidenten gewählt.

Anträge größtenteils angenommen

Einiges an Zeit nahmen die Abstimmungen über die gestellten Anträge in Anspruch, bei denen die freiwilligen Wahlhelfer den ein oder anderen Kilometer zurücklegen mussten. Zunächst waren die satzungsändernden Anträge auf der Tagesordnung, für die es eine 3/4-Mehrheit benötigt. Im Anschluss folgte noch ein sonstiger Antrag, für den die einfache Mehrheit ausreichte. Der Großteil der Anträge, die hier eingesehen werden können, wurde angenommen. Darunter befindet sich auch der letzte Antrag zu einer möglichen Investoren-Prüfstelle. Abgelehnt wurden die Anträge 1, 2, 3, 4 und 5. Eine Online- oder Briefwahl wird es damit auch zukünftig nicht geben.

Kassenprüfer und Seniorenvertreter

Um einen formalen Akt handelte es sich bei der Besetzung der Kassenprüfer sowie des Seniorenvertreters. In beiden Fällen gab es nur so viele Plätze wie Anwärter auf die Ämter. Zukünftig werden Reinhard Friedl und Peter Janka als Kassenprüfer agieren, Oskar Dernitzky bleibt Seniorenvertreter bei den Löwen.

Ehrenrat

Der Ehrenrat bleibt in seiner aktuellen Form bestehen. Stephanie Dilba, Nikolaus Schmitt-Walter und Klaus Leipold bilden das Gremium. Die weiteren Kandidaten Janina Huber, Rolf Keuchel und Oliver Zeitler agieren als Ersatzmitglieder des Gremiums.

Wahlausschuss

Bevor die spannendste Entscheidung des Tages fiel, wurden noch die Ergebnisse für den Wahlausschuss durch Robert Reisinger bekannt gegeben. Christian Poschet, Silke Dehling, Peter Schaefer, Tamara Hof und Beatrice Wichmann sind künftig in diesem Gremium zu finden.

Verwaltungsrat

Nach einem Marathon von 13,5 Stunden war es gegen kurz vor 23:30 Uhr dann endlich soweit. Der Vorsitzende des Wahlausschusses, Peter Schaefer, verkündete die Ergebnisse der Wahlen zum Verwaltungsrat. Dabei wurden alle neun vorgeschlagenen Kandidaten der Liste von PRO1860 gewählt. Das Bündnis Zukunft 1860 landete deutlich dahinter. Bester Kandidat war Martin Gräfer mit 297 Stimmen Abstand auf Platz 10. Das Gremium setzt sich wie folgt zusammen:

  • Beatrix Zurek
  • Markus Drees
  • Nicolai Walch
  • Sebastian Seeböck
  • Gerhard Mayer
  • Martin Obermüller
  • Christian Dierl
  • Sascha Königsberg
  • Robert von Bennigsen

In den kommenden Tagen wird bei sechzger.de noch ausführlich über die Mitgliederversammlung berichtet. Die nächste Aufnahme des sechzger.de Talks ist für Donnerstag geplant.

 

4.3 6 votes
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
61 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
sarocy

Es ist immer eine Frage der Perspektive. Als neutraler Löwenfan und ohne das politische Gehampel muss man festhalten, dass

  • wir seit 7 Jahren Liga 3 sind
  • wirtschaftlich nicht auf die Beine kommen
  • die Stadionfrage und Turmhalle nicht geklärt ist
  • deshalb sportlich die Nummer 8 oder 9 sind

Ein Witz

Deshalb tut man gut daran, zusammenzuarbeiten und den ganzen Mist der letzten Jahre inkl. Phyro und Beleidigungen zu lassen

Ziel ist klar, Aufstieg 2. Buli und Ausbau sechzger Stadion oder Neubau.
machen wir so weiter, verliert jeder Sponsor und auch Löwenfan irgendwann das Interesse
Allein die Kurve reicht nicht mal für die Gehälter der GF!

Bei der nächsten Wahl müssen Ergebnisse auf den Tisch und nicht Politik und zwar von allen Seiten

United Sixties

Herzliche Gratulation an alle Gewählten im Ehrenamt. Danke dass Ihr Euch alle für unseren TSV 1860 engagieren werdet. Jetzt sollte eine Zeit der intensiven Zusammenarbeit folgen, Präsidium mit VR und GF für rasche Ergebnisse in den wichtigsten Zielen: Stadionumbaulösung mit der Stadt fixieren ( für besser 21 860 + X Kapazität) , den angekündigten Hallenbau und einen neuen Servicevertrag KGaA mit FA sowie höheres Budget für das NLZ und U21. Dann wird man in drei Jahren oder schon nächstes Jahr zur Präsidiumsbestätigung sehen, ob Vorhaben gelungen sind und die Mitglieder auf der MV zufrieden sein können. Viel Glück dazu.
Ebenso unserem Profiteam mit neuen Kader und sportl. Leitung…für eine endlich erfolgreiche Drittligasaison mit zahlreicheren Heimsiegen auf Giesings Höhen…wie sagte Beatrix Zurek gestern völlig richtig:
“ das Grünwalder Stadion ist die Gegenwart, unser Schatz und die Zukunft!“

Groeber

Muss halt der Hasi zustimmen. Da fehlt mir leider der Glaube.

BluePunisher

Nein, muss er nicht. Der e.v. soll für die Turnhalle ein eigenes Grundstück suchen!

Groeber

Nein, der Hasi bzw. die KGaA soll endlich seiner/ihrer Pflicht nachkommen und die Turnhalle aus eigener Tasche zahlen. Dazu hat sich die KGaA nämlich verpflichtet. Aber das blenden Leute wie Du ja gerne aus.

BluePunisher

Einen Tag danach gleich wieder hausieren bei Hasan?
Nein! Ohne Hasan! Dafür steht das jetzige Präsidium, der VR und die Mitglieder.

Dann macht es auch ohne Hasan!

AckermeisterTSV

Willst du jetzt wirklich schon wieder mit Unwissenheit glänzen?

Dazu 3 einfache Fragen an dich:
Was versteht man unter Verträgen und sind diese (rechts-)bindend?
Was ist ein Erbpachtvertrag?
Mit wem hat die KGaA den Erbpachtvertrag?

BluePunisher

Mit der Stadt München mein Freund!

AckermeisterTSV

Hey, immerhin eine Frage richtig beantwortet. Also wir fassen zusammen Vertragsverhältnis zwischen KGaA und Stadt München. Erbrachtvertrag steht und Gelände steht auch. 60% der KGaA gehören dem Hasso. Was genau soll also jetzt der eV mit der Stadt München deiner Meinung nach ohne Hasso machen? Ihm die Turnhalle bezahlen? Selbst das würden sie, wenn er nicht (wie immer) blockieren würde.

Wort des Jahres “Augenhöhe” oder wahlweise, je nach dem was gerade besser in den Kram passt, Übersetzungsfehler. Glasklar!

Last edited 1 Monat zuvor by AckermeisterTSV
daOstl

Versteh es doch: Wenn die Mitglieder ihr Recht auf freie Wahl bei der eV MV ausüben, muss die KgaA nicht mehr ihren vertraglichen Pflichten gegenüber der Stadt nachkommen. Erkennst Du den Zusammenhang? Ich auch nicht 😉

AckermeisterTSV

Ja super, dann lass es uns zusammen nicht verstehen! Aber nachdem ich den ganzen Fratzen die hier immer so anonym ihren Dünnpfiff loslassen gestern ins Gesicht schauen konnte, bin ich ehrlich gesagt ziemlich froh mit solchen Leuten nicht viel gemeinsam zu haben und sie auch nicht zu verstehen. Wirklich richtig froh.

Groeber

Niemand geht bei ihm hausieren. Er soll einfach die vertraglich geregelten Pflichten erfüllen, Hasi-Boy.

black_belt_blues

Tatsächlich bist du ein ganz lausiger Verlierer. Was soll der Schmarrn mit der Turnhalle jetzt wieder? Du weißt genau, wer die Turnhalle zu bauen hätte. Du bist vermutlich auch nicht so beschränkt, um nicht zu erkennen, dass die Turnhalle auf dem TG am meisten Sinn macht. Jetzt soll der e.V. ein Grundstück suchen und vermutlich bezahlen, um die Turnhalle ebenso auf eigene Kosten zu bauen. Ernsthaft? Ist das dein konstruktiver und wirtschaftlich sinnvoller Weg?
Geht es dir überhaupt um 1860 oder bist du einfach nur Fan von Ismaik?

daOstl

Glaube auch, der ist nur Hasi- Fan. Wenn Hasi morgen bei den Unaussprechlichen einsteigt, ist er auch Fan der Roten und gegen den TSV. Wobei. Gegen den TSV ist er ja jetzt schon. Wahrscheinlich ist er ein Roter…
Krume Logik aber er mag ja krumme Logiken.

Last edited 1 Monat zuvor by daOstl
BluePunisher

Ich hab nicht angefangen mit der Turnhalle. Aber denke nicht dass jemand der ständig beleidigt wird bereit ist, denjenigen ein Wunsch zu erfüllen. Pflicht hin oder her.

black_belt_blues

Es geht tatsächlich nicht um Wünsche, sondern um eine Pflicht.
Darüber hinaus sollte es beiden Gesellschaftern vor allem darum gehen, was für 1860 sinnvoll ist.

Benjisson

Welche strafrechtliche Beleidung kannst du mir denn nennen? Er fasst es so auf. Du evtl. auch aber er wird nicht beleidigt. Er wird ausschließlich abgelehnt aufgrund seines Verhaltens.

trares1860

Guten Morgen, Jan!
Man kann euch nur loben für eure ausgewogene und faire Berichterstattung im Vorfeld. Es ist ganz klar, dass es nur Schwarz und Weiß gibt. Und ihr seid halt die andere Seite der Medaille.
Ich persönlich habe genug von sechziger.de und dieblaue24.
Was aber tatsächlich schön ist: in der nächsten Saison wird es kaum an Ismaik festzumachen sein, falls es nicht vorangehen sollte.
Und in fünf Jahren sind wir die zweite Kraft in Bayern, spielen also vor Augsburg in der ersten Liga. Das ist natürlich kein Luftschloss im Gegensatz zu den Äußerungen des Investors.
Beste Grüße aus der Mitte.

AckermeisterTSV

sechzger.de im gleichen Atemzug wie dieBlöde24 zu nennen. Wow! Darin sieht man direkt wie viel “Ehrlichkeit” in deinem Post steckt und wie viel Frust über den gestrigen Tag ebenfalls. Naja, irrelevant.

Grüße von der großen Mehrheit.

trares1860

nimm mal nur die Berichterstattung, nicht die Kommentare.

Groeber

Auch dann ist dieser Vergleich eine Frechheit.

sarocy

Dein Name ist eine Beleidigung für Albert Groeber, der stand für einwandfreien Sport, Du für Unverschämtheiten.
Tauf Dich um !

AckermeisterTSV

loewenforum.de/t/dieblaue24-de-fact-checking/10106

Jetzt du …

AckermeisterTSV

Was soll daran sein? Hast du meinen Link angeklickt und auch verstanden? Da sind über 10.000 Posts zu den Lügen und Märchen auf db24 seit 2017!

Der von dir verlinkte Artikel ist ein Bericht über Herrn Lutz und seinem grandiosen Versagen bei der BayWa. Das kann man alles schwarz auf weiß nachprüfen, dass Herr Lutz ein Versager ist und auf Pump ein Luftschloss aufgebaut hat.

Aber kannst ja gerne deine steile These begründen, falls du denkst dass ich falsch liege.

trares1860

Den Begriff, den du suchst, nennt sich Meinungsmache.

AckermeisterTSV

Fakten sind also Meinungsmache? Die Aktionärsversammlung der BayWa dann auch?

agrarzeitung.de/nachrichten/agrarspitzen/olaf-deininger-zu-klaus-josef-lutz-macht-entlarvt-111059
das auch?

manager-magazin.de/unternehmen/industrie/baywa-aufsichtsratschef-klaus-josef-lutz-wirft-hin-a-d1c609d1-c4f9-4f1f-a775-9ea9c2daa31b
das auch?

ovb-heimatzeitungen.de/wirtschaft/2024/01/22/warum-klaus-josef-lutz-zur-baywa-fuehrungskrise-schweigt.ovb
das auch?

merkur.de/wirtschaft/fuehrungsdesaster-baywa-abrechnung-ex-chef-klaus-josef-lutz-aktionaere-93125015.html
das auch?

boersen-zeitung.de/unternehmen-branchen/baywa-aktionaere-kritisieren-fuehrungs-und-schuldenkrise
das auch?

Soll ich noch mehr raussuchen? Für dich würde ich es glatt machen.

trares1860

Das ist sehr nett von dir, musst du aber nicht, ich bin leider nicht zu überzeugen, auch nach einer Wahl muss es weiterhin eine Opposition geben.
Da ich keine Aktien bei der Baywa habe und dort nicht angestellt bin, interessiert mich das Thema auch nicht.
Warum das auf einer Fußballseite thematisiert wurde, ist mir weiterhin unklar.
Ich postuliere politische Absichten.
Aber vielleicht wird ja jetzt alles gut, warten wir die nächste Saison ab, dann schreiben wir wieder.
Ich habe erstmal genug von Fanportalen😂.

AckermeisterTSV

Du wüsstest also nicht gerne, ob jemand eine Firma bereits durch Schulden in den Fast-Ruin getrieben hat, bevor du über ihn entscheiden musst und ihn in eine wichtige Position deines Lieblingsvereins wählst?

Aber ja, wir sind die mit den Ideologien. Einfach herrlich der Humor der Scheich-Jünger!

trares1860

Letzte Antwort, dann betrachte ich unsere Diskussion als ausgeschrieben: Das ist doch das Problem: Kaum betrachtet man etwas kritisch, was hier geschrieben wird, ist man ein Scheich-Jünger und Griss-Fan. mein erster Kommentar war ironisch gemeint, es ist halt nicht nur schwarz und weiß. Mir ist viel zu viel Ideologie im Spiel, macht keinen Spaß mehr.

AckermeisterTSV

Ich hab deine Ironie schon verstanden, aber hast du meine Fakten auch verstanden?

Falls ja, warum gehst du dann nicht darauf ein? Wieso beantwortest du meine Fragen nicht, so wie ich es bei dir mache?

Findest du es da verwunderlich, dass du in eine Schublade gesteckt wirst?

Man muss sein eigenes Verhalten schon auch reflektieren und so wie man sich verhält so wird man behandelt. Aktion – Reaktion.

Genauso wie mir bewusst ist, was viele über mich hier denken 🙂

trares1860

Also, jetzt doch noch mal: die Berichterstattung zum Thema Lutz, finde ich nicht angemessen, habe ich ja bereits schon geschrieben, egal ob dass in der Agrarzeitung auch stand, da gehört es ja vielleicht auch hin. Ich lehne die Berichterstattung auf dieblaue24 ab, insofern ist mir der Link, den du geschickt hast, völlig egal. Und zuletzt lasse ich mich nicht in irgendein Lager stecken, auch wenn dir dann die Diskussion mit mir leichter fallen würde.

AckermeisterTSV

Ob du das angemessen findest oder nicht, ist aber halt im Endeffekt egal.

Es geht um Meinungsbildung (nicht -mache) und man kann eine Meinung nur (selbst) bilden, wenn man sich informiert.

Dadurch, dass du dich nicht informieren möchtest, hast du halt eine ideologische Meinung ohne Fakten bzw. Hintergrundwissen. Oder blendest es halt aus. Suchs dir aus.

Benjisson

Kritik ist fundiert. Wo ist deine fundierte Kritik? Wo ist deine faktische Grundlage Sechzger.de mit Mordor24 gleichzusetzen? Einfach etwas behaupten ohne im Detail zu sagen was man genau meint das nennt man einfach nur Stimmung machen.

Fred

Ein Vergleich der keiner ist. Äpfel mit fauligen, verwesenden Birnen. Sorry- geht gar nicht.

trares1860

verstehe ich nicht. Ist das für dich angemessene Berichterstattung?

BluePunisher

Richtig!
Gschichtn ausm Giesinger Garten halt 🙂

AckermeisterTSV

Warst schon mal im Giesinger Garten? Nur zu empfehlen!

Benjisson

Grüß Gott Punschi!

9 zu 0 hat man dich und deine Freunde vom Bündnis aus dem Stadion geschossen. Wenn man noch das Vorspiel betrachtet sogar 11 zu 0. Ich würde sagen das ist eine ganz schöne Packung. Bist du nun ein bisschen traurig? Keine Angst. Du kennst das Gefühl schon seit Jahren. Grüße aus dem Giesinger Garten. Aktuell scheint die Sonne 1860 wunderbar in Grün-Gold!

Bussi! Grüße mir Schubi, Sepp und deine anderen Freunde vom Tieffliegerblog!

BluePunisher

Servus Benjison,
Danke für die Bussis.
Alles bestens bei mir, habe mit diesem Ausgang ja bereits im Vorfeld gerechnet. Deswegen mach dir bitte keine Sorgen um mich.

Bin sehr positiv gestimmt. Das Ergebnis hat mir gezeigt, dass viele Löwen ähnlich denken wie ich.
Aufgeben ist also keine Option

Benjisson

Ich dachte Bussis beruhigen dich. Deswegen…

Positiv? So viel Gehetze, Geschimpfe, Gepöppel plus Hasi plus da Xandi plus Interviews da, dort und irgendwo und trotzdem eine komplette Niederlage. Woher soll denn plötzlich die Mehrheit kommen? Wenn dies die erste Wahl wäre wo ihr gescheitert seid aber das ist gefühlt die 10te Wahl wo Ihr scheitert. Positiv wäre irgendeine knappe Wahl. Das waren über 300 Stimmen Unterschied.

Ich gebe dir nen Tipp: Beschäftige dich mehr mit den Personen und für was Sie stehen. Da ist Niemand dabei der dem Verein schaden möchte oder Eigeninteressen vertritt. Es geht um den Verein. Ausschließlich um den Verein und das dieser sich entwickelt. Ebenso soll sich die KgaA entwickeln und auf gesunden Beinen stehen. Keine Luftschlösser. Nur Sacharbeit. Bodenständige Sacharbeit. Der Erfolg wird sich dann dauerhaft einstellen wenn die Basis für den Erfolg da ist. Dafür braucht es Geduld. Keine Schnellschüsse. Keine Hektik.

age

Ich finde es auch vermessen, das Thema 2. Kraft in Bayern jetzt schon so auszuschlachten und als Schwarz vs. Weiß zu betrachten.
Damit können die Investorenfans wohl schwer damit umgehen, da man der e.V.-Seite auch 20 Jahre 3. Liga und sogar Bezirksligaabstieg prophezeit.

Aber ganz einfach, man hat sich ein Ziel gesetzt, was auch richtig ist und an dem muß man arbeiten und sich orientieren.
Wenn man mit dieser Zielsetzung “nur” dritter, vierter oder fünfter wird, dann wäre doch das zumindest schon mal ne deutliche Verbesserung!

Last edited 1 Monat zuvor by age
maiv0902

„in der nächsten Saison wird es kaum an Ismaik festzumachen sein, falls es nicht vorangehen sollte“
Ich hoffe so denkst du auch falls es gut laufen sollte. Ich will dann nicht lesen „der Werner kommt eigentlich von der HAM“ oder ähnliches

Ansonsten gibt es ja immer das Narrativ:
Es läuft gut -> Dank Ismaik
Es läuft schlecht -> e.V. ist schuld

Fred

Merci sechzger.de. Da könnt ihr euch auch einige Meriten ans Revers heften. Als Fels in der Brandung des PR und Marketingfeuerwerks seitens HI und des unsäglichen Hetzblogs. Heute darf der Sieg der Vernunft ausgekostet werden. 13,5 Stunden in der tageslichtfreien Halle waren es wert. Am Ende war es einer der Tage im Löwenkosmos, von denen einige noch ihren Enkeln erzählen werden. In Geschichten am Kamin, in denen das kleine schlaue Geisslein mit List und Geschick dem großen bösen Wolf ein arges Schnippchen schlägt. Persönlich bin ich gerädert wie nach einer Besteigung des Mount Everest. Aber die Endorphinreste im Körper sichern das Überleben. Danke sechzger.de und Danke an die aktive Szene, die einmal mehr gezeigt hat, dass man Liebe nicht kaufen kann. Ihr seid der Verein. Ihr seid großartig!

Groeber

So sehe ich das auch.

Toni von 1860

Glückwunsch an den neuen Verwaltungsrat 💪 Jetzt alles zusammen nach vorne schauen und die Mannschaft unterstützen!

Groeber

Hirn und Geist besiegen Hetze und Geld. Oder Hasan und Griss. Sehr schön

BluePunisher

Die Mitglieder haben gewählt und sie wollen nicht, dass Kontroversen, in einem mehr oder weniger ausgeglichen Verhältnis, hinter verschlossen Türen ausgetragen werden.
Also geht es weiter wie bisher.
Ich gratuliere natürlich auch zum Wahlerfolg.

Mit Demokratie hat das für mich nichts zu tun. Wenn eine Partei in einer Demokratie 1/3 der Stimmen bekommt, ist sie in so einem Verhältnis vertreten.
Klingt komisch ist aber so.

Es lebe der TSV Giesing. Gratulation.

Es war lehrreicher Abend. Ich wusste bis gestern z. B. nicht, dass man Clown mit UE schreibt!

Groeber

Es wurden aber keine Parteien, sondern Personen gewählt.

Zum Blockwahlkampf wurde das alles durch Personen, die zwar wirtschaftliche Erfolge vorzuweisen haben, aber ihre CHARAKTERLICHE NICHTEIGNUNG deutlich bewiesen haben.

Kraiburger

Ich freue mich über den gestrigen Wahlsieg und gratuliere allen Gewählten ausdrücklich zum Erfolg und wünsche ihnen ein glückliches Händchen!

Ich hatte mir ursprünglich vorgenommen, mit Häme gegenüber den Wahlverlierern zu geizen und ihnen stattdessen meinen Respekt entgegen zu bringen.

Jedoch fürchte ich, dass ich da bei dir eine Ausnahme machen muss. Denn so eine Respektlosigkeit eines schlechten Verlierers habe ich auch noch nicht erlebt.

Mit Verlaub, aber du hast ja noch nicht einmal mitbekommen, dass es gar keine Parteienwahl war! Wer mit so einem Ansatz in eine Wahl geht, hat es nicht anders verdient als abgestraft zu werden!

Eigentlich hätte ich wirklich gehofft, dass gestern einigen die Augen aufgehen und sie zu einer vernünftigen Zusammenarbeit bereit sind. Positiv überrascht war ich gestern daher zB von Sepp16, der auf mich zugegangen und sich- trotz unterschiedlicher Meinung hier – mit mir austauschen wollte.

Es geht nämlich, wenn man will. Hätte mich gefreut, wenn du auch etwas Willen zeigen würdest!

BluePunisher

Dann lede dir mal bitte die Kommentare deiner Gleichgesinnten durch.
Schlechter Gewinner sticht schlechten Verlierer 😉

Kraiburger

In erster Linie bin ich es, der hier versucht dir gerade die Hand zu reichen. Unabhängig davon was andere schreiben, liegt es an dir sie anzunehmen!

Wie bereits geschrieben bin ich kein großer Freund von Häme gegenüber Verlierern einer Wahl.

BluePunisher

Nehme ich natürlich gerne an 🤝

AckermeisterTSV

Deine Einstellung (wie immer) in großen Ehren, aber wer sowas schreibt “Ich wusste bis gestern z. B. nicht, dass man Clown mit UE schreibt!” hat es nicht mal verdient meine Hand auch nur zu berühren. Einen Geschäftsführer, der sich der MV stellt und mit einer sehr guten Rede zu überzeugen weiß, so zu beleidigen zeugt von seiner geistigen Größe. Da frage ich mich: Was willst du bei diesem Troll bewirken?

age

Richtig, ich habe gestern auch mehrfach mit HI-“Fans” diskutiert und auch wenn man weiter mit unterschiedlichen Meinungen auseinander geht, kann man sich trotzdem in die Augen sehen.
Unterm Strich wollen wir alle das gleiche.

Leider war der häufige Beweggrund HI/BZ zu wählen, unzureichende oder falsche Informationen (wie z.B.: Hasan hat ja Millionen in den Verein investiert – o.W.).
Wir alle wissen wo das her kommt, aber was mir noch aufgefallen ist, dass waren persönliche Abneigungen gegen RR.
Das so etwas auch durch ein Medium befeuert wurde und die Gründe häufig nicht objektiv gewesen sind, war leider nochmals deutlich zu erkennen.

Last edited 1 Monat zuvor by age
Benjisson

Die catcht man doch nicht mit Argumenten oder Fakten. Die wollen glaube ich bewusst angelogen werden.

AckermeisterTSV

😂 einer der besten Männer des Abends schreibt man mit UE. Aber wie spricht man das eigentlich aus? Aber dass du genauso wenig anstand hast wie deine gleichgesinnten hast du hier ja schon vorher bewiesen.

Wie er den Oliver G. In der Luft zerrissen hat 😂 besser geht’s nicht!

MV bei 60 mit den Parteien in der Politik vergleichen…. 😂

Nach dem gestrigen kann ich wirklich nur noch lachen 😂

age

Ich finde auch das GF Müller gestern eine hervorragende Rede hielt.

  1. Weil er sich aktiv an der MV beteiligte – wann war das zuletzt der Fall?
  2. Weil er klar einen Fahrplan aufgezeigt und keine Luftschlösser erwähnt hat
  3. Weil er die Schwachstellen genannt hat
  4. Weil die wichtigen Dinge erläutert und nachvollziehbar dargestellt wurden.
Vorstopper

Schon mal was von Mehrheitswahlrecht gehört? Ist in vielen demokratischen Ländern Usus.

Alexander Schlegel

Ja, wenn das andere Lager wieder so dumm ist und meint einen schmutzigen Lagerwahlkampf führen zu müssen, dann verschwindet dieses eine Drittel eben als Gesamtpaket. Das hat sich dieses Bündnis selbst zuzuschreiben.

black_belt_blues

Kleine Kinder stampfen auch manchmal auf den Boden, wenn sie ihren Willen nicht bekommen.
Kleinen Kindern muss man die Grundsätze einer demokratischen Wahl mitsamt den möglichen Varianten auch erklären. Viele verstehen es dann sogar.

PS:
Warum dir der neue GF Mueller nicht passt, bleibt dein Geheimnis, denn eine Begründung zu deiner Herabsetzung lieferst du nicht.
Immerhin war er anwesend und versteckte sich nicht. Das kennt man von seinem Vorgänger noch anders. Den fandest du vermutlich ganz toll.