Nach dem 3:1-Heimsieg gegen den SV Wehen Wiesbaden nominierte der kicker mit Leo Morgalla, Phillipp Steinhart, Tim Rieder und Meris Skenderovic gleich vier Löwen für die “Elf des Tages”.

Skenderovic & drei weitere Löwen in kicker Spieltagself

Es war alles in allem eine sehr überzeugende Leistung, die der TSV 1860 am Samstag gegen den SV Wehen Wiesbaden ablieferte. So verwundert es nicht dass auch das Fachblatt aus Nürnberg nicht an den Löwen vorbeikam. Mit Meris Skenderovic (Note 1,5), Leo Morgalla (2,0), Phillipp Steinhart (2,5) und Tim Rieder (2,0) hielten gleich vier Löwen Einzug in die kicker “Elf des Tages” des 13. Spieltages.

Trotz starker Benotung fanden u.a. Christopher Lannert (2,5), Marius Wörl (2,5), Yannick Deichmann (2,0) und Albion Vrenezi (2,0) keine Berücksichtigung.

Die “Elf des Tages” im Überblick

Folgende elf Spieler wurden vom kicker in die Spieltagself berufen:

Batz (Saarbrücken) – Steinhart (1860), Brackelmann (Ingolstadt), Morgalla (1860), Costly (Ingolstadt) – Rieder (1860), Sapina (Verl), Rochelt (Elversberg), Skenderovic (1860) – Berlinski (Essen), Broschinski (Dortmund II)

Bild: OR Pressedienst

5 1 vote
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments