Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Auch bei uns: Zeit für einen Rückblick. Bei sechzger.de machen das traditionell die Redaktionsmitglieder – mit ihren ganz individuellen Einschätzungen. Heute könnt Ihr lesen, was Thomas Spiesl zum demnächst zu Ende gehenden Jahr anzumerken hat.

Überraschend starker Start in die Saison 23/24

Was war dein Highlight des Jahres 2023 rund um den TSV 1860 München?

Leider waren die Höhepunkte in 2023 rat gesät. Ich würde jetzt mal sagen der überraschend gute Start mit zwei Siegen, der uns jetzt auch über dem Strich hält.

Welches Spiel ist dir am meisten in Erinnerung geblieben?

Bei mir war es unsere „ostalgische Reise“ mit den Fettbeidln nach Halle… Mit Zwickau vs Chemie Leipzig als Vorprogramm und den Dynamo Hools genau vor uns und anschliessend einem lustigen Abend in Zwickau. Gefolgt von einem Auswärtssieg in Halle und einer lustigen Heimreise im Bus der Kreativen für Sechzig (Grüsse an Biermo!)  Der Osten ist einfach immer eine Reise wert!.

Welcher Spieler ist dein persönlicher „Spieler des Jahres“?

Morris Schröter, der beste Neuzugang der Saison, sorgt fast immer für Torgefahr und rackert bis zum Umfallen.

Tsv 1860 morris Schröter
Thomas’ Spieler des Jahres: Morris Schröter

Ein Eigentor als Tor des Jahres

Wir sind zwar nicht die Sportschau, aber in Anlehnung daran: Nenne uns dein „Tor des Jahres“!

Lustigerweise ist da bei mir das Eigentor von Verl in Giesing im Kopf, weil es ein Tor des Willens war, davon wünsche ich mir nach dem Winter mehr…

Ganz im Gegenteil dazu: Was hat dich besonders enttäuscht / wütend gemacht?

Das ganze Gezeter rund um den Verein und die KGaA. Irgendwann hat man einfach die Schnauze gestrichen voll davon…

Ganz oben auf dem Wunschzettel: Ein Stürmer!

Mit dem Jahreswechsel wird es auch wieder Zeit für die guten Vorsätze, die dann hoffentlich auch umgesetzt werden. Was sollte sich beim TSV 1860 München im Jahr 2024 ändern?

Da wünsche ich mir einen echten Stürmer a la Sascha Mölders und dass sich die Mannschaft mit Kampf und Willen aus der Pechsträhne kämpft.

Zum Schluss deine Prognose für den Mai 2024: Wo landen die Löwen in der 3. Liga?

Wie schon vor der Saison erwartet irgendwo im Nirgendwo zwischen Platz 8 und 12.


Die bisherigen Rückblicke der Redaktion auf das Jahr 2023:

Christian Jung

0 0 votes
Artikelbewertung
Vorheriger Artikel25.12.1932: TSV 1860 gewinnt bei Lazio Rom
Nächster ArtikelDas Löwenjahr 2023: Rückblick von Thomas Enn
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments