Die Frauen des TSV 1860 München traten gestern zu ihrem ersten Turnier überhaupt an – und holten sich direkt den Sieg! Gegen insgesamt vier gegnerische Mannschaften setzten sich die Damen am Ende durch.

Große Emotionen beim allerersten Spiel

Nach mehreren Jahrzehnten ohne eine Damenmannschaft hat es nun endlich mit der Gründung geklappt. Corona bremste die Ambitionen der Frauen zunächst aber jäh aus und so konnte erst einmal nicht trainiert werden. An ein Spiel gegen eine andere Mannschaft war gleich gar nicht erst zu denken.
Vergangenen Samstag war es dann endlich soweit. Die Damen betraten gegen den SSV 1983 Weng II zum allerersten Mal den Platz und feierten eine gelungene Premiere. Die maximal erlaubte Zuschauerzahl von 350 Zuschauern wurde erreicht und verleihten dem ersten Spiel einen würdigen Rahmen. Auch wenn das Spiel verloren ging, war es ein denkwürdiger Tag.

TSV 1860 Frauen gewinnen Turnier in Aschheim

Am gestrigen Freitag traten die Frauen vom TSV 1860 dann zu einem Mini-Turnier gegen vier andere Mannschaften in Aschheim an. Gespielt wurde im Modus Jeder-gegen-Jeden und so trafen die Damen auf die Gastgeberinnen vom FC Aschheim, den FC Stern München, den ESV München und den TSV Ottobrunn.

Das erste Spiel bestritten die TSV 1860 Frauen beim Turnier gegen den FC Stern München. In den 18 Minuten Spielzeit erzielten sie zwei Tore und siegten mit 2:0. Nach einem Spiel Pause ging es gegen den ESV München. Zweites Spiel, zweiter Sieg: 1:0 für die Löwinnen hieß es am Ende. Einzig die Gastgeberinnen vom FC Aschheim konnten den TSV 1860 Frauen bei diesem Turnier die Grenzen aufzeigen. Der einzige Gegentreffer am gestrigen Tag sorgte für eine knappe 0:1-Niederlage.

Es folgte eine Pause von 2×18 Minuten, bevor die Damen wieder auf das Feld durften. Auch das letzte Spiel endete mit einem knappen Ergebnis, dieses Mal aber erneut zugunsten der TSV 1860 Frauen. Danach hieß es Daumen drücken für den bis dato sieglosen ESV München. Im letzten Spiel ging es um den Turniersieg, der zwischen den Löwinnen und dem FC Stern München entschieden wurde.
Der FC Stern gewann am Ende mit 2:0 – doch das reichte nicht für Platz 1. Punktgleich mit den TSV 1860 Frauen entschied am Ende das bessere Torverhältnis und unsere Damen gewinnen das Turnier in Aschheim!

TSV 1860 München Frauenfußball Turniersieg in Aschheim TSV 1860 München Frauenfußball mit Pokal nach Turniersieg in Aschheim

Die nächsten Termine für die Damen des TSV 1860

Weiter geht es mit dem nächsten Turnier am Sonntag, den 18.07. Ab 14:00 Uhr sind die Löwinnen beim ESV München zu Gast, der beim Turnier in Aschheim den letzten Platz belegte. Gut eine Woche später ist dann das zweite Testspiel terminiert. Anpfiff ist beim SC Adelshofen-Nassenhausen um 13:00 Uhr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here