Am vergangenen Samstag testete der TSV 1860 beim 1. FC Nürnberg. Unter den 4.000 Zuschauern im Nürnberger Max-Morlock-Stadion befand sich auch Klaus-Dieter Koschlick.

Löwen-Meistertrainer Koschlick in Nürnberg

Der ehemalige Co- und Cheftrainer der Löwen-Amateure und Chefscout beim beim TSV 1860 München kam 1997 von Wacker Nordhausen an die Grünwalder Straße und führte die “Amas” in der Saison 2003/04 zum Aufstieg von der Bayernliga in die Regionalliga Süd.

Bekannte Spielers des damaligen Kaders waren u.a. Philipp Pentke, Christoph Janker, Marcel Schäfer, Lance Davids, Nik Ledgerwood, Matze Lehmann, Gigi Holzer und Nicky Adler.

Publikumsliebling bei den Amateuren

Bei den Fans der Amateure war und ist der inzwischen 71-Jährige aufgrund seines sehr sympathischen Auftretens immer noch sehr beliebt. Dass er den Löwen noch immer im Herzen trägt, bewies Koschlick mit dem Besuch des Profi-Spiels in Nürnberg.

Wir wünschen für die Zukunft alles Gute und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments