Bei Richy Neudecker läufts gerade richtig gut. Erst am vergangenen Wochenende war er nach seinem Tor gegen Türkgücü in der kicker “Elf des Tages” gelandet und nun, nach dem 1:1 gegen Viktoria Köln, wird ihm diese Ehre erneut zuteil. Auch Marius Willsch wurde vom Sportmagazin in die Spieltagself berufen.

Saarbrücker Dominanz

Dominiert wird die kicker “Elf des Tages” diesmal vom 1. FC Saarbrücken. Kein Wunder, schließlich schlugen die Saarländer den nächsten Löwen-Gegner Waldhof Mannheim gestern mit 5:0. “Mann des Tages” ist Stürmer Tom Golley, dazu gesellen sich mit Shipnoski, Müller und Ex-Löwe Perdedaj drei weitere FCS-Akteure.

kicker: Neudecker und Willsch nominiert

Der TSV 1860 wird diesmal durch Marius Willsch und Richard Neudecker vertreten. Unsere Nummer 31 zog im Mittelfeld gekonnt die Fäden und es gab kaum einen Angriff, der nicht über ihn lief. Willsch hingegen machte über rechts ordentlich Druck und war diesmal deutlich offensiver als sein Pendant auf links, Phillipp Steinhart.

Während Willsch zum zweiten Mal in die kicker “Elf des Tages” berufen wurde, war es für Neudecker sogar schon die vierte Nominierung. Spitzenreiter aus Sicht der Löwen ist (natürlich) Sascha Mölders, der bereits fünfmal vertreten war.

Bild: Anne Wild

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments