Nachdem Sascha Mölders am 30. Spieltag und auch in Spielrunde 31 vom kicker als “Mann des Tages” ausgezeichnet wurde, haben es diesmal drei andere Löwen in die “Elf des Tages” geschafft. Marco Hiller, Dennis Dressel und Richard Neudecker dürfen sich nach dem 2:0-Sieg bei Türkgücü über die Nominierung freuen.

Hiller, Dressel & Neudecker vom kicker nominiert

Nicht der zweifache Vorlagengeber Mölders, nicht Torschütze Belakahia, sondern drei andere Spieler des TSV 1860 fanden diesmal Berücksichtigung in der “Elf des Tages”. Der kicker entschied sich dabei für Richard Neudecker, der das wichtige 0:1 erzielte und im Mittelfeld gekonnt die Fäden zog. Marco Hiller hielt kurz nach Neudeckers Tor die Führung fest und verlieh der Abwehr die notwendige Stabilität. Das Löwen-Trio wird komplettiert durch Dennis Dressel, der im defensiven Mittelfeld ackerte und viele Ballgewinne verzeichnen konnte.

Löwen als Stammgast in der “Elf des Tages”

Für alle drei Spieler ist es nicht die erste Nominierung in die “Elf des Tages”. Hiller ist bereits zum zweiten Mal dabei, Neudecker zum dritten Mal und für Dennis Dressel ist es gar die vierte Nominierung durch den kicker.

Spitzenreiter im internen Löwen-Ranking ist – natürlich – Sascha Mölders, der bereits fünf Mal in der Spieltagsauswahl vertreten war.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Aber warum ist eigentlich nicht Belkahia in der ELF DES TAGES? Er hat des erste Tor maßgeblich mit eingeleitet und das Zweite gleich selbst geschossen.