Robert Reisinger hat sich in der Abendzeitung zum neuesten Video von Kreditgeber Hasan Ismaik geäußert.

Ismaik posiert und poltert vor Alpenkulisse

Hasan Ismaik scheint sich den Anruf von Klaus Lutz’ zu Herzen genommen zu haben und setzte keinen weiteren schriftlichen Facebook-Post ab. Stattdessen legte er noch eine Schippe drauf und veröffentlichte in T-Shirt und kurzer Hose mit erloschener Zigarre auf einem Balkon eines (so wird berichtet) Health-Wellness-Hotels am Tegernsee ein ca. 15-minütiges Video. In diesem Werk zog er in gewohnter Manier über die ehrenamtlichen Vereinsfunktionäre der letzten 13 Jahre her, begab sich in eine Opferrolle und stellte ein 100 Millionen Euro Invest in Aussicht für den Fall, dass sich die “personelle und strukturellen” Umstände bei 1860 ändern.

Reisinger reagiert in der AZ: “war fest davon überzeugt dass es sich (…) um Deep-Fake handelt”

Nun hat 1860-Präsident Robert Reisinger in der “Abendzeitung” auf das Video reagiert. “Als ich das leicht verschwommene Video zum ersten Mal gesehen hab, war ich fest überzeugt davon, dass es sich um einen durch Künstliche Intelligenz generierten Deep Fake handelt. Eine Satire von Fans. Erst später wurde mir klar, die Bilder sind echt”. Weit hergeholt scheint diese Aussage nicht. Auch der Kommentarbereich der AZ sowie die überwiegende Mehrheit der Kommentierenden unter Ismaiks Post auf Facebook selbst sind fassungslos hinsichtlich der neuesten wirren Botschaft und ob des Bärendienstes, den Ismaik dem “Bündnis Zukunft 1860” im Verwaltungsratswahlkampf erwiesen hat.

Reisinger weiter: “Stellen Sie sich einfach die umgekehrte Situation vor, ich würde in kurzen Hosen auf einem Balkon stehen, mit einer dicken Zigarre in der Hand in eine Handykamera sprechen, unseren Mitgesellschafter mit aggressiven Vorwürfen überschütten und ihm dann über Facebook ein 100 Millionen Angebot machen.” Der Präsident  konstatiert: “Unsere Mitglieder würden zu Recht fragen, ob ich noch ganz bei Trost bin.”

Reisinger weist auf seine Legitimität hin – und lädt Ismaik erneut ein

“Ich klebe nicht an meinem Stuhl. Ich bin der gewählte Präsident dieses Vereins. Das fällt Hasan Ismaik offenbar schwer zu akzeptieren.” Und weiter: “Ihm scheint aber auch das Vereinswesen in Deutschland insgesamt ziemlich fremd.”

Auf das (unter nicht näher genannte Bedingungen gestellte) angekündigte 100-Millionen Invest von Ismaik wollte Reisinger nicht näher eingehen: “Ein geschäftliches Angebot, das als Facebook-Video bei uns eingeht, kann ich unmöglich seriös kommentieren”.

Dennoch sprach er dem Mehrheitsgesellschafter erneut die Einladung zum persönlichen Austausch aus: “Ich lade aber Herrn Ismaik herzlich ein, sich mit den Vertretern des Muttervereins an einen Tisch zu setzen und uns seine Ideen detailliert zu erläutern.”

 

 

3 2 votes
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
35 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Alexander Schlegel

Schlecht sitzendes T-Shirt, merkwürdige Shorts, nicht angezündete Zigarre: Ich finde, sein Outfit passt sich immer mehr seinem Geschwafel an. Von wegen Deep-Fake: der Typ ist eine einzige Realsatire auf zwei Beinen.

United Sixties

Reisinger mit Ismaik /HAM wird nix mehr werden, genauso wenig mit Bündnisvertreter als „Rächer für Sitzberger und Pfeifer“.
Die Mitglieder werden am 16.6. realistisch einschätzen können, wer für den Verein glaubwürdiger arbeitet und die nahe Zukunft samt Stadionlösung mit der Stadt umsetzen kann. Spannend wird der MV Auftritt allemal und hoffentlich von einer Mitgliederrekordbeteiligung gewürdigt.

AlterLoewe1955

Für 3.Liga Verhältnisse 2 sehr starke Torhüter. Ob Richter auf Dauer die Nummer 2 sein will ist fraglich. Dann wird es aber schwierig wenn Hiller mal ausfällt und nur noch sehr unerfahrene Keeper da sind. Aber ich glaube es wird eh wieder eine Saison in der wir gegen den Abstieg spielen. Egal ELIL

United Sixties

Wieso Abstieg? Das Mittelfeld wird mit Deniz und Philipp deutlich verbessert und Hobsch und Schubert stärker als Zwarts/Laki . Die Abwehr steht und muss sich nur noch mehr stabilisieren , Guttau und Schröter Leistungen wie Flanken verbessern… dann wird’s spannend vor hoffentlich künftig 17 000 auf Giesings Höhen.

Wolfratshauser

Ah, man wirft eine Summe von 100 Mio. in den Raum, erklärt aber nicht ob es eine Investition also Kapitalanlage oder ein Kredit ist.

Alexander Schlegel

Wozu erklären? Er vergibt seit 13 Jahren Kredite, warum muss man da noch etwas erklären?

_Flin_

Das Tischtuch ist wohl endgültig zerschnitten. Macht mir wenig aus. Die KGaA sollte aus meiner Sicht sowieso auf eigenen Füssen stehen und nicht auf Kredite für Überleben oder sportlichen Erfolg angewiesen sein.

Wird nach 20 Jahren strukturellen Defizits auch wirklich Zeit.

Herbert

Eine Rede auf Video meines Mitgesellschafters als Deep-Fake zu bezeichnen hilft natürlich wahnsinnig die Zusammenarbeit zu verbessern. Taktisch extrem clever vom Unternehmensberater.

Benjisson

Das Video von Ismaik erwähnst du nicht? Du störst dich wirklich nur an der Aussage von Reisinger?

Vorstopper

Kadavergehorsam nennt man so was.

Herbert

Die meisten haben sich mit den Aussagen von Ismaik im Video inhaltlich doch nicht mal auseinandergesetzt. Er gibt zu, damals beim Einstieg falsch beraten worden zu sein. Ich lese bloß immer, “Zigarre in der Hand”, “Video leicht verschwommen”, und “luxus mental clinic”.

Kraiburger

Ich hab mir das Video dreimal angesehen. Und inhaltlich ist darin soviel Müll, dass es sich wirklich nicht lohnt groß drauf einzugehen. Auch wenn ich auf die Abschnitte über Nicolai und Pro1860 bereits eingegangen bin und sie als pure Polemik und Propaganda entlarvt habe.

Ja, der Mann hat vielleicht Sorgen und Nöte. Aber der hat vor allen Dingen ein Problem. Und das Problem darf nicht weiter unser Problem bleiben.

Schwabenpower

Mit welchem Inhalt haben sich die Meisten nicht auseinandergesetzt? Meinst du die Selbsthuldigung, seine Opferrolle oder die Verunglimpfungen? Die Behauptung, er habe den Vertrag nicht gelesen und wisse nichts von der 50+1-Regel, wurde in der Vergangenheit mehrfach widerlegt, unter anderem von Steiner, Schäfer und Magath. Hinzu kommt, dass Hasan sich regelmäßig widerspricht, wie etwa bei der Klage gegen die 50+1-Regel.

Drittligist

Dann erzähl doch mal, welche Aussagen von Ismaik im Video produktiv für eine zukünftige Zusammenarbeit sind!
Nein, geht ja nicht, weil Du bist ja nur der “ich hau dreimal am Tag einen blöden Spruch raus”-Herbert, der auf keine Gegenfrage antwortet.
Und geht ja nicht, weil es keine gibt!
Er bietet 100 Mio, wenn sich in der Struktur seines Mitgesellschafters alles radikal ändert. Denk es einfach mal andersrum. Der eV bietet 100 Mio., wenn sich alle Verantwortlichen der HAM zurückziehen und dafür eV-nahe Personen bei der HAM die Verantwortung übernehmen, Euresgleichen würde komplett eskalieren.
Das Versprechen wäre übrigens ähnlich glaubhaft wie das Ismaiks!

black_belt_blues

Lass deine Lobbyarbeit stecken. Du kannst es nicht und wirst es auch nicht lernen.
Sollten deine Leute deine Beiträge tatsächlich lesen, werden sie dich als unfähig und kontraproduktiv entlarven. So kannst du weder dem BZ noch Ismaik dienen. Jeder 11jährige Rotzlöffel kriegt das besser hin.

Herbert

Gut so, ich will nämlich auch weder Ismaik noch dem Bündnis dienen.

daOstl

Sagte er und tat genau das Gegenteil 🙂

black_belt_blues

Wem dienst du dann? Oder bist du in eigener Sache gegen den e.V. unterwegs?
Gegen den e.V. teilst du hier regelmäßig aus, aber niemals gegen die HAM-Seite. Egal, was von denen kommt inklusive gröbster Ausfälle von Leuten wie Power oder Griss. Dagegen hast du nie die leiseste Kritik geübt, sondern geschwiegen oder relativiert.
Soll das reiner Zufall sein? Keine vereinspolitische Interessensfrage?
Du dienst nur dir selbst?

Herbert

Ich habe große Sorge um den Profifußball bei Sechzig. Dieser Verein genauer gesagt die KgaA beschäftigt mich jetzt seit ca. 5 Jahren intensiv, ich verbringe teilweise mehrere Stunden am Tag mit Nachrichten zu Sechzig. Und die Entwicklung macht mir Angst. Man verliert immer mehr den Anschluss an den Profifußball. Clubs wie Ulm, Verl und Heidenheim überholen den TSV 1860 München auf der linken Spur. Ich habe langsam Angst, dass Leute am Lenkrad sind, die nicht wissen wohin.

Wolfratshauser

Welche, dass es wieder nicht bis Barcelona langt?

Posicelli

Die Clubs, die du da aufzählst, sind ganz schlechte Vergleiche, die haben nämlich keinen Ismaik.

Benjisson

Entweder du liest irgendwo falsch und/oder du hast die letzten 5 Jahre nicht richtig verfolgt. Wir waren 2x hintereinander auf dem 4ten Platz mit Chancen auf den Aufstieg. Wenn du wirklich aufmekrsam dem Verein folgen würdest dann wüsstest du wo der Unterschied zu den letzen 2 Jahren war. Und zwar darin das man in den Jahren um Platz 4 vollkommen ruhig arbeiten konnte. Die Saison danach waren ein immer größer, schneller und weiter. Keine Geduld. Versprochene Versprechen….wir feiern im Mai und das ist eine Übergangssaison.

Am Steuer sitzen immer die Verantwortlichen der KgaA.

Eurasburger1860

Du bist doch der Herbert Hagen, der berühmte Ismaik Lobbyist bei Facebook, oder?

Wie hätte RR den Deiner geschätzten Meinung nach auf dieses Sammelsurium an Lügen, Beleidigungen und absurden Versprechen reagieren sollen?

Das man diesen Scheissdreck, den Ismaik da produziert hat, so nicht stehen lassen kann, ist hoffentlich unser gemeinsamer Standpunkt?

Benjisson

Lenkst du wie immer ab? Geh mal auf meine Frage ein!

Posicelli

Die Zusammenarbeit zu verbessern???
Auch du musst begreifen, es gibt keine Zusammenarbeit!
Das ist vorbei. Ich hatte auch sehr lange geglaubt es könnte nochmal ein Miteinander geben, das glaube ich nicht mehr.
Und die Reaktion von Reisinger hätte von mir aus früher und heftiger ausfallen können, schließlich erlaubt sich Ismaik einen Ton und Begrifflichkeiten die sich nicht gehören.

Wolfratshauser

Man sollte schon einen gewissen Rahmen wahren für solch ein Angebot, vor allem sollte man es nicht so übermitteln.

1860forever

Der Typ, also HI nicht RR natürlich, ist wirklich bodenlos.

Linksblau

Es wird ja immer mal wieder geäußert, dass der Kern des Problems der kulturelle Hintergrund unseres Kreditgebers wäre und alle bisherigen Präsidenten und Funktionäre einfach nicht die notwendigen Schulungen und Fortbildungen, geschweige denn Erfahrung hatten. Mag sein, aber wer zum Scheitan hat Hasan bei diesem Video BV beraten und ihm erklärt, dass diese Kleidung samt Zigarre geeignet wäre die schweigende Mehrheit auf seine Seite zu bringen?
Wenn seine sportlichen Berater (wie in der Vergangenheit) eine ähnliche Expertise haben, werden die 100 Mio nicht langen den Abstieg in die Regionalliga zu verhindern.

Kraiburger

Die wievielte Gesprächseinladung an Hasan Ismaik ist das nun schon? Nur fürs Protokoll all derer, die Reisinger zum Vorwurf machen, er müsse “einfach mal mit Ismaik reden!”

Herbert

Gesprächseinladung bei einem Interview in der AZ? Ich denke ihn auf direkten Wege per Anruf oder E-Mail einzuladen, wäre wertvoller.

maiv0902

Woher weißt du, dass das nicht bereits geschehen ist?
Der einzige der nicht reden und zusammenarbeiten will ist Ismaik. Das sagt er sogar im Video selber, dass er mit den aktuellen Funktionären nicht zusammenarbeiten will.

Vorstopper

Sag mal wie blind, taub und Realitätsfern bist Du eigentlich? Diese Type aus Abu Dhabi hat ja mehrfach gepöbelt, sich nicht mit Ihnen treffen zu wollen, weil sie ja nur die gewählten Vetreter des eV wären.
Das Bündnis ist sicher sehr erfreut über diese Wahlkampfhilfe.

Kraiburger

Richtig. Hat bislang aber nicht gefruchtet. Deswegen hat ja nicolai letzte Woche dem saki vorgeschlagen, es mal #gemeinsam zu versuchen. Ismaik schien auch hier so semi-begeistert. Der redet nicht mehr mit sechzig, solange sechzig Selbstbewusstsein ausstrahlt.

Mittellinie

Bei der Mail könnte Prof Lutz auch einen Absatz über wenig hilfreiche Social Media Posts mit rein fornulieren. Quasi zum (mehrfachen) Nachlesen. Offensichtlich hat es da ja am Telefon ein Missverständnis zwischen dem Professor und HI gegeben.

Last edited 24 Tage zuvor by Mittellinie
Eurasburger1860

Ich hätte eine Einladung per Facebook auch besser gefunden!