Guten Abend, Löwenfans! Die Kalenderwoche Nummer 11 neigt sich ihrem Ende entgegen und das Wochenende steht vor der Tür. Wir fassen euch die heutigen Meldungen rund um den TSV 1860 München zusammen und haben außerdem alle News vom eV und der 3.Liga für euch parat.

Erfolg und der TSV 1860 München

Anstelle von Sechzig um Sieben beschäftigte Stephan Tempel sich heute Morgen mit der Frage, inwiefern Erfolg für einen Fan vonnöten ist. Ganz von der Hand zu weisen ist diese Aussage sicherlich nicht, aber im Bezug auf den TSV 1860 München gelten hier wohl noch andere Gesetze. Wirklich erfolgreich ist unser Verein in letzter Zeit tatsächlich nicht gewesen. Wobei – je nach persönlicher Sichtweise und Anspruchshaltung stellt auch der Aufstieg und der bisherige Saisonverlauf durchaus einen Erfolg dar.

Die Erwartungshaltung und Experten

Nahtlos daran schließt sich ein Artikel von Stefan Kranzberg an, der sich unter anderem mit dem aktuellen Saisonverlauf beschäftigt. Platz 4 nach 28 Spieltagen mit 45 Punkten, da hat der ein oder andere Journalist Anderes erwartet. Selbst wenn diese Platzierung vorausgesagt wurde, wird durch die restliche Berichterstattung und vor allem die Kommentare darunter nicht gerade positive Stimmung im Vereinsumfeld erzeugt.

Die Analyse der Partie gegen den VfB Lübeck in der TAKTIKTAFEL

Kommen wir zurück zum aktuellen Tagesgeschehen beim TSV 1860 München. Dank der Englischen Woche geht es zurzeit Schlag auf Schlag und heute analysierte Bernd Winninger das 0:0 in Lübeck in der TAKTIKTAFEL. Unter anderem wird beantwortet, wie das Unentschieden zustande kam und ob auch ein Auswärtssieg möglich gewesen wäre.

Pressekonferenz des TSV 1860 vor dem Spiel gegen den Tabellenführer

Vergangenheit und Zukunft liegen nah beieinander, denn am Montag ist Ligaprimus Dynamo Dresden zu Gast auf Giesings Höhen. In der heutigen LÖWENRUNDE gab sich Günter Gorenzel kämpferisch und Michael Köllner konnte gute Nachrichten aus dem Lazarett verkünden.

Fragen an den Vorstand der ARGE

Bereits gestern berichteten wir über einen Fragenkatalog, der an die Vorstandschaft der ARGE des TSV 1860 gerichtet wurde. Der Löwenfanclub Blue Power Binatal hat die Fragen formuliert, genauer gesagt der Vorsitzende Robert Guhr. Ob die Fragen bereits beantwortet wurden (oder jemals werden), ist aktuell nicht bekannt.

News vom TSV 1860 eV

Ehemaliger Präsident verstorben

Bereits letzten Freitag schied der ehemalige Präsident Albrecht von Linde aus dem Leben. Trotz einer schwierigen Amtszeit hielt er den Löwen weiterhin die Treue. Möge er in Frieden ruhen!

Skilöwe auf Platz 2

Nicht ganz zu Platz 1 hat es für die deutschen Skifahrer gereicht. Beim Weltcup-Finale im Paralell-Event fuhren sie auf den 2.Rang. Mit dabei war auch ein Skilöwe des TSV 1860 München. Linus Straßer ist dann am Sonntag noch einmal im Slalom gefordert. Nach diesem Wochenende ist die Saison dann beendet.

News aus der 3.Liga

Rostock vor Zuschauern

Seit gestern ist es offiziell. Hansa Rostock darf am morgigen Samstag gegen den Halleschen FC vor Anhängern spielen. 777 Zuschauer sind zugelassen. Diese müssen alle in Rostock wohnhaft sein und vor Betreten des Stadions einen Corona-Schnelltest durchführen.Es ist das erste Spiel seit Ende Oktober in Deutschland, das nicht vor komplett leeren Rängen ausgetragen wird. Der Verein ist sich seiner Vorreiterrolle bewusst und will dazu beitragen, nach und nach wieder für Normalität zu sorgen.

Sportchef von Unterhaching mit Auszeit

Claus Schromm, der sportliche Leiter der SpVgg Unterhaching nimmt sich bis zum Sommer eine Auszeit. Über die Hintergründe ist derzeit nichts bekannt. Im Anschluss wollen sich die Verantwortlichen zusammen setzen und darüber entscheiden, wie es weitergeht.

Startschuss für den 29.Spieltag

Das Wochenende wartet mit einigen interessanten Duellen im Tabellenkeller auf. Zunächst aber bildet die Partie zwischen Saarbrücken und Viktoria Köln den Auftakt zum 29.Spieltag in der 3.Liga. Anstoß im Ludwigsparkstadion ist um 18:60 Uhr.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here