Sechzig @ 1860 bringt neben den Vorwürfen gegen Aufsichtsratschef Stimoniaris auch die neu terminierten Partien der Dritten Liga und wie immer alles Wichtige des Tages.

Schwere Vorwürfe gegen Stimoniaris

Gegen den Aufsichtsratsvorsitzenden der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA, “Saki” Stimoniaris, sind von einem Whistleblower schwere Vorwürfe erhoben worden: so soll der 50-Jährige als Betriebsratsvorsitzender bei MAN einen Betriebsratskollegen als persönlichen Chauffeur zweckentfremdet und weitere, nicht mit dem Amt vereinbare Annehmlichkeiten genossen haben. Ging es ihm wirklich viel, viel besser als seinen Kollegen?

Nicht-geimpfte Löwen müssen in Quarantäne bleiben

Jetzt hat die zuständige Behörde entschieden: die Spieler und Staff-Mitglieder des TSV 1860, die noch nicht vollständig gegen das Coronavirus geimpft sind, müssen nach einem Corona-Fall beim TSV 1860 in Quarantäne bleiben. Wie es weitergeht, lest ihr hier.

Volles Programm bei TSV 1860

Nicht nur die Profis des TSV 1860 spielen am Wochenende. Neben der Partie der 1. Mannschaft in Halle stehen für fast alle Fußball-Ensembles des TSV Begegnungen an. Wer von den Sechzger.de-Lesern ein Selfie von sich an jedem Spielort während des jeweiligen Spiels an zeitmaschine@sechzger.de schickt, gewinnt ein Sticker-Set. Ganz einfach dürfte die Aufgabe aber anhand der Vielzahl an Partien und Spielorte jedoch nicht werden… Seriöse Anbieter hassen diesen Trick.

BayWa AG neuer Premiumpartner der Löwen

“Verbundenheit schafft Erfolg” – so bewarben der TSV 1860 und die BayWa AG die neue Zusammenarbeit. Der weltweit tätige Konzern mit den Kernsegmenten Energie, Agrar und Bau zählt rund 23.000 Mitarbeiter in rund 50 Ländern.

News aus der Dritten Liga

DFB terminiert Spieltage 11-17

Der Deutsche Fußball Bund (DFB) hat die Partien der Spieltage 11-17 terminiert. So empfangen die Löwen zum 11. Spieltag am 2. Oktober Aufsteiger Viktoria Berlin. Auch die folgenden Partien des TSV 1860 einschließlich des 17. Spieltags sind ausnahmslos Samstagsansetzungen, jeweils um 14 Uhr. Hier sind alle Partien der Löwen im Überblick.

Stoppelkamp kann sich Duisburg-Verlängerung vorstellen

Ex-Löwe Moritz Stoppelkamp, der schon in der U17 bei den Meiderichern  spielte, kann sich eine Verlängerung seines Vertrags in der malerischen Kleinstadt vorstellen. “So etwas gibt es nicht oft. Das ist ein Privileg”, spricht Stoppelkamp in der “WAZ” über den Umstand, dass er in seiner Geburtsstadt spielen darf. Im Sommer läuft sein Arbeitspapier aus.

 

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments