Guten Abend, Löwenfans! Wir haben es geschafft und dürfen ins Wochenende starten. Neben dem Spiel in Halle findet morgen Abend auch eine Diskussionsrunde bei BR24Sport Clubhouse statt, an der unter anderem sechzger.de teilnimmt. Was es damit auf sich hat und was der heutige Tag an Meldungen hervorbrachte, erfahrt ihr jetzt bei Sechzig @18:60.

TAKTIKTAFEL

Seit heute Vormittag könnt ihr in unserer TAKTIKTAFEL eine Ahnung davon erhalten, was unsere Mannschaft morgen in Sachsen-Anhalt erwartet. Das flexible Auftreten mit zwei denkbaren Formationen macht eine Vorhersage nicht ganz leicht, Bernd Winninger gibt aber trotzdem sein Bestes und zeigt auf, wie die Hallenser möglicherweise zu schlagen sind.

Meldung aus der LÖWENRUNDE

Mal wieder bemerkenswerte Aussagen von unserem Trainer Michael Köllner. Unser Coach war gestern nicht ganz so gut gelaunt wie sonst und hielt gegen Ende der Pressekonferenz ein flammendes Plädoyer ab. Nachdem er auf Rückfrage von sechzger.de letzte Woche bereits Merveille Biankadi aus der Schusslinie nahm, ging es ihm dieses Mal unter anderem um die gesamte Mannschaft. Schwerpunkt waren die sozialen Medien, in denen es schnell und leider auch oft unsachliche Kritik hagelt.

Expertentipp

Na, wer von euch hat unseren Tipp bei Sechzig um Sieben heute morgen richtig gedeutet? Unsere Expertin diese Woche ist Verena Dietl, dritte Oberbürgermeisterin der Stadt München und bis vor kurzem Mitglied im Verwaltungsrat des TSV 1860. Neben ihr tippt der Magdeburger Baris Atik den 28.Spieltag und geht ebenfalls von einem positivem Ergebnis für die Löwen aus.

sechzger.de bei BR24Sport Clubhouse

Nachdem es unter einem Beitrag von BR24 Fussball auf Facebook deutliche Kritik hagelte, ist nun unter anderem auch sechzger.de in Person von unserem Redakteur Christian Jung bei der Diskussion auf BR24Sport Clubhouse vertreten. Dazu muss gesagt werden, dass das Format so geplant war, dass die Zuschauer in der Clubhouse-App aktiv am Gespräch teilnehmen dürfen und sogar sollen. BR 24 ergänzt weiterhin, dass im Hintergrund bereits weitere Anfragen gestellt wurden und die dargestellte Runde im Rahmen der Vorankündigung noch unvollständig war.

Alle interessierten Löwenfans sind daher herzlich zur Diskussion am morgigen Samstag ab 18 Uhr eingeladen. Voraussetzung ist jedoch der Besitz eines Apple-Produktes, da die Clubhouse-App nicht für Android-Geräte zum Download zur Verfügung steht.

Herz-Trikots machen sich auf die Reise

Wie der Verein heute bekannt gab, sind die Pakete mit den Herz-Trikots inzwischen an der Grünwalder Straße eingetroffen und machen sich in den nächsten Tagen auf die Reise zu euch. Gedulden müssen sich alle Löwenfans, die die Option “Abholung” ausgewählt haben. Die aktuelle Lage lässt diese Option nicht zu. Eine Abänderung auf Versand ist jederzeit möglich, alle Informationen dazu erhaltet ihr hier.

News aus der 3.Liga

Unterhaching mit großem Verlust

Wir werfen einen Blick in die Münchner Vorstadt. Dort fand am gestrigen Donnerstag die Online-Aktionärsversammlung statt. Während es sportlich nicht läuft und die Hachinger am Rande des Abstiegs in die Regionalliga stehen, sprechen auch die präsentierten Zahlen eine deutliche Sprache. Ein Verlust von 5,8 Mio. Euro in der Bilanzsumme gehen mit einem Fehlbetrag von 1,9 Mio. Euro einher. Die Aktien, die seit Juli 2019 gehandelt werden können, fielen von 8,10 Euro zu Beginn auf nun knapp vier Euro. Gründe für die roten Zahlen waren vor allem die ausgebliebene Kapitalerhöhung und die fehlenden Einnahmen (z.B. Tickets) aufgrund der Corona-Pandemie.

Der “Betriebsunfall” Abstieg (Zitat Schwabl) würde übrigens aller Voraussicht nach keine Insolvenz zur Folge haben. Auch sonst haben die Hachinger bereits einen Plan B in der Tasche, der auf den sofortigen Wiederaufstieg hinauszielt. Unabhängig davon hofft Schwabl durch die weiterhin geplante Kapitalerhöhung auf bessere Zahlen im nächsten Jahr. Auf jeden Fall hilft dabei schon einmal der Transfer von Torhüter Mantl nach Salzburg, der rund zwei Mio. Euro in die Kassen spült.

Hansa Rostock bald vor Zuschauern?

Es könnte gar nicht mehr allzu lange dauern, bis die 3.Liga und Fußball-Deutschland wieder ein Spiel mit Zuschauern erleben. Hansa Rostock plant bereits für das kommende Heimspiel gegen unseren morgigen Gegner Halle am Samstag, 20.03.2021 eine Teilzulassung von 777 Zuschauern. Die Basis hierfür bilden Schnelltests vor dem Stadion und die gültigen Regeln wie beispielsweise Maskenpflicht. Der entsprechende Antrag wurde bereits gestellt und muss abschließend vom zuständigen Gesundheitsamt und der Landesregierung bestätigt werden. Die ersten Gespräche verliefen positiv und lassen den Verein auf eine Genehmigung hoffen.

Startschuss für den 28.Spieltag

In wenigen Minuten eröffnen Uerdingen und Lübeck den 28.Spieltag der 3.Liga. Das Duell ist Abstiegskampf pur: Platz 17 trifft auf Platz 20. Anstoß der Partie ist um 18:60 Uhr, Magenta überträgt wie gewohnt live im TV und Stream.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

wird es nachher ein Video davon geben?

und wenn man nix von aple besitzt?