Sechzig um Sieben, heute mit den Themen 1860 gegen Dynamo Dresden im Free TV und weiteren News über die Löwen.

1860 gegen Dynamo Dresden im Free TV

Wer kein Ticket für die bevorstehende Partie des TSV 1860 gegen Dynamo Dresden ergattern konnte oder schlichtweg verhindert ist, der kann neben dem altbewährten sechzger.de-Liveticker das Spiel auch im Free TV verfolgen. Neben Bezahlsender Magenta Sport zeigen diesmal auch der MDR und der BR das Aufeinandertreffen. Zuletzt waren die Löwen am 2.Spieltag beim Auswärtsspiel in Duisburg live im Fernsehen zu sehen. Davor wurde das Auftaktspiel gegen Waldhof Mannheim ebenfalls kostenfrei für alle übertragen.

Die TAKTIKTAFELANALYSE zur Auswärtspleite gegen Ulm

“Ich möchte allerdings noch den Wunsch wiederholen, dass die Spieler, die keine Lust haben in jedem Spiel hundertprozentigen Einsatz, Laufbereitschaft und Kampfeswillen an den Tag zu legen, sich doch im Winter freiwillig einen neuen Verein suchen sollen. 120.000 € Durchschnittsgehalt seid ihr nur wert, wenn ihr euch den Arsch aufreißt und euch bedingungslos für das Wappen auf der Brust einsetzt. Mir tun diejenigen Spieler leid, die diese Eigenschaften zeigen und unter den lauffaulen Abkassierern leiden müssen.”

So lautet das bittere Fazit von Bernd Winninger in der TAKTIKTAFEL-Analyse zur Auswärtspleite in Ulm. Schaut rein und lest die gesamte taktische Beleuchtung der Partie.

1860 gegen Dresden – die Wunschaufstellungen der Redaktion

Alle vier sind sich hinsichtlich einer Sache einig: Sowohl Marko, als auch Bernd, Thomas und Stefan wollen Fabian Greilinger zurück in der Startelf sehen. Während die anderen mit Joel Zwarts eine einsame Spitze favorisieren, will TAKTIKTAFEL-Bernd die Löwen offensiver ausrichten und stellt dem Niederländer Fynn Lakenmacher zur Seite. Alle Wunschaufstellungen für die Partie 1860 gegen Dresden findet ihr hier.

TSV 1860 U19 mit Benefizspiel für Unwetteropfer

Hagel und Sturm beschädigten am 26. August innerhalb weniger Minuten rund 2.600 Gebäude im Landkreis Bad Tölz / Wolfratshausen. Zugunsten der Unwetteropfer wird die U19 des TSV 1860 am 10.10. ein Benefizspiel beim FC Kochelsee Schlehdorf absolvieren. Anpfiff ist um 18:30 Uhr, wer sich direkt ein Ticket für die Partie besorgen und damit etwas Gutes tun möchte, kann das per E-Mail an Benefizspiel@FCKSchlehdorf.de oder per WhatsApp an 0151-11509239 tun.

Der Löwenfahrplan für’s Wochenende

Die Teams des TSV 1860 sind auch am Wochenende wieder rege im Einsatz.

Während die Damen jeweils auswärts (Röhrmoos/Perlach) ranmüssen, haben beispielsweise die 3. und 4. Mannschaft sowie die U21 Heimspiele.

Alle Partien im Überblick:

Freitag, 06.10.

19.00 Uhr: 1. FC Heidenheim – U19 -:-

Samstag, 07.10.

09.00 Uhr: U9 – TSV Poing U10 -:-
10.00 Uhr: SV-DJK Kolbermoor U13 – U11 -:-
11.00 Uhr: U13 – SpVgg Unterhaching -:-
14.00 Uhr: Profis – Dynamo Dresden -:-
14.00 Uhr: U21 – SV Erlbach -:-
15.00 Uhr: 4. Mannschaft – TSV Großhadern II -:-
15.30 Uhr: U15 – SpVgg Greuther Fürth -:-
17.30 Uhr: 3. Mannschaft – TSV Großhadern -:-

Sonntag, 08.10.

09.15 Uhr: U10 – SV Waldperlach U11 -:-
10.00 Uhr: FC Augsburg – U9 -:-
11.00 Uhr: U17 – FSV Mainz 05 -:-
12.00 Uhr: U13 – SSV Ulm 1846 -:- (in Schwabmünchen)
12.30 Uhr: SG Röhrmoos/Schwabhausen – Löwinnen I -:-
13.00 Uhr: TSV 1880 Wasserburg U13 – U11 -:-
14.00 Uhr: U16 – 1. FC Nürnberg -:-
14.30 Uhr: SpVgg Unterhaching – U14 -:-
15.30 Uhr: FC Perlach 1925 – Löwinnen II -:-
16.30 Uhr: U12 – TSV 1860 Rosenheim U13 -:-

5 2 votes
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments