Vorgestern Abend bezwang er uns noch, gestern wurde ein Corona-Ausbruch beim KSC vermeldet. Daher ist natürlich nun die Anspannung groß beim TSV 1860 München. Haben uns die Karlsruher den Viertelfinaleinzug gemopst und dafür Corona dagelassen?

Corona-Ausbruch beim KSC

Am Tag nach ihrem bei Pokalerfolg in Giesing vermeldeten die Karlsruher einen Corona-Ausbruch in ihren Reihen. Der KSC sprach etwas kryptisch von “mehreren Corona-Infektionen” im Umfeld der Mannschaft, die “im Laufe der Woche” aufgetreten seien. Das macht einen doch etwas hellhörig. Fanden die Infektionen etwa schon vor dem Spiel am Dienstag statt? Die Badische Neuste Nachrichten schreibt von vier positiven Spielern dem gesamten Trainerteam und einem Mannschaftsbetreuer. Wir hoffen natürlich, dass so wenig Spieler und Offizielle betroffen sind wie möglich – in Karlsruhe und in Giesing! Von der Grünwalder Straße hat man bisher noch nichts von positiven Fällen gehört. Hoffentlich bleibt das so.

Ergebnisse des DFB-Pokal Achtelfinales

Hier der Vollständigkeit halber nochmals die Ergebnisse der Achtefinalspiele im DFB-Pokal im Überblick:

TSV 1860 München – Karlsruher SC 0:1

  1. FC Köln – Hamburger SV 3:4 i.E.

FC St. Pauli – Borussia Dortmund 2:1

VfL Bochum – FSV Mainz 05 3:1

Hannover 96 – Borussia Mönchengladbach 3:0

RB Leipzig – Hansa Rostock 2:0

TSG Hoffenheim – SC Freiburg 1:4

Hertha BSC – Union Berlin 2:3

Es gab Jahre, da war der DFB-Pokal schwerer zu gewinnen… Schade…

Sechzger.de Talk heute Mittag

Es gibt viel zu reden über die Löwen in dieser Englischen Woche. Moderator Christian diskutiert mit Bernd, Jan und Thomas die beiden letzten Spiele gegen Wehen und den KSC. Außerdem werfen die vier noch einen Blick auf die beiden kommenden Spiele gegen Türkgücü und den FCK. Heute gegen Mittag könnt Ihr Euch die Analysen der vier anschauen.

News aus der dritten Liga

Transfers in der dritten Liga

Das Transferfenster ist noch etwa 1,5 Wochen geöffnet und gestern gab es einige Transfers zu vermelden. Hier eine kurze Auswahl: Sliskovic von Türkgücü zu Wehen, Berzel von Viktoria Köln zu Verl, Stefaniak und Kurzweg zu Würzburg.

Pyro-Rabatt für Magdeburg

Der Tabellenführer wird für pyrotechnische Vergehen seiner Anhänger bestraft. Gegen Vikoria Berlin zählte der DFB 45 Fackeln, gegen Verl gar über 50, ohne genau zu quantifizieren. Nach dem aktuellen DFB-Pyrotarif würde das eine Strafe in Höhe 36.750 € machen. Aktuell gibt der DFB aber einen Corona-Rabatt in Höhe von 25%, so dass die Magdeburger mit 27.550 € davon kommen. Immerhin haben die Magdeburger aktuell Zuschauereinnahmen, um die Pönale zu erwirtschaften…

Damit seid Ihr wieder optimal über den TSV 1860 München und die dritte Liga informiert. Alles Wichtige erfahrt Ihr natürlich zeitnah bei sechzger.de!

 

 

5 1 vote
Article Rating
Vorheriger ArtikelTransfer-Updates in der 3.Liga: Berzel nach Verl, Sliskovic zu Wehen
Nächster ArtikelTSV 1860 München im Free-TV: Duell mit Türkgücü live im Fernsehen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments