Eigentlich deutet alles auf eine sportlich äußerst erfolgreiche Saison hin. Die Anzahl der verkauften Dauerkarten ist beeindruckend und die Fans verspüren große Vorfreude auf die bald beginnende Spielzeit – zumindest die meisten. Denn die Löwen schafften es gestern in gewohnter Regelmäßigkeit einen sprichwörtlichen Schuss in den Ofen zu setzen. Doch keine Sorge, auch weitere Themen gab es, die es in die gewohnte Zusammenfassung am Morgen geschafft haben.

Groundhopping Georgien

Tatsächlich haben wir auf unsere Frage hin diverse Rückmeldungen bekommen, wovon ein Leser besonders umfangreich berichtet hatte. Grund genug, seine Darstellungen in zwei Teilen (Teil 1, Teil 2) am gestrigen Tag zu präsentieren. time_for_football_089 schildert seine Erlebnisse aus Georgien – und dabei geht es bei weitem nicht nur um Fußball!

Die Vorbereitungsspiele des TSV 1860 II

Auch die Sechzig Amateure verzichten natürlich nicht auf das ein oder andere Vorbereitungsspiel, bevor es Ende Juli in der Bayernliga Süd in eine neue Saison geht. Insgesamt sechs Auswärtsspiele haben die Spieler vor sich. Zum Abschluss geht es in einem Härtetest gegen einen Viertligisten. Hier findet ihr alle Termine in der Übersicht.

TSV 1860 zu Gast in Aschau

Am Vormittag steht um 11 Uhr erneut eine öffentliche Einheit an, zu der Zuschauer herzlich willkommen sind. Abends reist der TSV 1860 München dann zu seinem zweiten Testspiel. Gegner ist ab 18:60 Uhr der SV Aschau, LöwenTV überträgt die Partie erneut live.

Schuss, Tor! Nur leider ins eigene Netz…

Schuss in den Ofen oder um beim Fußball zu bleiben ein saubernes Eigentor: das wurde aus der Meldung, die der TSV 860 München am Dienstagvormittag über seine Homepage und die sozialen Medien verbreitete. “Fortbestehen der Markenrechte” wurde getitelt, was dem gemeinen Löwenfan zunächst wenig zu sagen vermochte. Der Text jedoch war dann so unglücklich formuliert, dass das Ganze nur eines zur Folge hatte. Ein Shitstorm brach über die Löwen herein, auf den sie mit der schlechtesten aller Möglichkeiten reagierten. Sie zensierten ausgewählte Kommentare und schränkten die Sichtbarkeit ein – ein absolutes Unding.
Christian Jung versuchte bei aller Emotionalität dennoch, die Meldung richtig einzuordnen.

News aus der 3.Liga

Duisburg präsentiert neuen Stammtorwart

Der MSV hat eine neue Nummer 1. Vincent Müller kommt aus den Niederlanden an die Wedau und unterschreibt einen 2-Jahresvertrag. Die 3.Liga ist dem 21-Jährigen nicht unbekannt, schließlich hütete er bereits 25 Mal für die Würzburger Kickers das Tor, bevor es ihn zu PSV Eindhoven zog. Gleichzeitig verlässt der bisherige Ersatztorwart Jo Coppens den Verein in Richtung Belgien.

Ehlers verlängert in Dresden

Die Gerüchte um einen möglichen Abgang sind beendet. Kevin Ehlers bleibt für zwei weitere Jahre bei Dynamo. Damit ist er nach Vlachodimos bereits der zweite Spieler, der zunächst verabschiedet wurde und nun doch in Dresden bleibt. Ehlers will das kommende Jahr in der 3.Liga einerseits nutzen, um nach zwei langwierigen Verletzungen wieder zurück zu seiner guten Form zu finden und andererseits den direkten Wiederaufstieg mit der SGD schaffen. Der 21-Jährige bringt es in jungen Jahren bereits auf fast 60 Einsätze in der 3.Liga.

 

3 2 votes
Article Rating
Vorheriger ArtikelEin Kommunikations-Desaster bei den Löwen – mal wieder
Nächster ArtikelDie Transfers bei 1860 – Günther Gorenzel und das magische Dreieck
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments