Guten Morgen, liebe Löw*innen! Eine kleine Erheiterung zum Tagesbeginn. Ein Freund meines Sohnes fragte mich gestern beim Abholen von der Schule, ob ich alles über Sechzig weiß. Da hab ich mal zur Sicherheit ja gesagt. Dann hat er mich gefragt: “Weißt du auch, warum die Handball Abteilung von Sechzig Rhein-Neckar Löwen heißt?” Meine Antwort fiel für den Kleinen unbefriedigend aus, aber mir zeigt die Frage: Der Münchner Löwe überstrahlt alle anderen Löwen in der Welt des Sports! Damit herzlich willkommen zu den News rund um den TSV 1860 München und die dritte Liga. Heute Vertragsverlängerung und ein bemerkenswerter Präzedenzfall im Fokus.

Daniel Wein verlängert

Er ist mittlerweile ein Urgestein im Kader und wird für mindestens eine weitere Saison das weiß-blaue Trikot tragen: Daniel Wein. Gestern wurde bekannt gegeben, dass der 27-Jährige, der nach dem Doppelabstieg von 2017 zu den Löwen zurückkehrte, seinen im Sommer auslaufenden Vertrag verlängerte. Über die Laufzeit wurden keine Angaben gemacht. Damit können die Löwen weiter auf die Dienste des zuverlässigen Defensivallrounders zählen! Gut gemacht, Günter Gorenzel!

Neue Details in der “Causa Schnell”

Keine weitere Saison beim TSV 1860 München und der Fanorganisation ARGE wird es für Gerhard Schnell geben. Wie wir gestern berichteten, wirft ein Artikel des Wochenanzeigers Fragen zu den wirklichen Gründen für den Rücktritt des langjährigen Interessenvertreters auf. Schnell soll von der selben IP-Adresse unter zahlreichen Namen den Unmut der vermeintlichen Autoren aus der Fanbasis an verschiedene Vertreter der KgaA und des e.V. gesendet haben. Sein Ziel war wohl, den Offiziellen einen in Wirklichkeit gar nicht in der Form vorhandenen Unmut der sogenannten “Fanbasis” zu suggerieren.

Ein bemerkenswerter Präzedenzfall ist geschaffen!

Die Zweitvertretung unseres Nachbarn aus der Seitenstraße wird ihr Spiel gegen den FC Magdeburg am Campus der Roten im Münchner Norden austragen. Der Rasen im Sechzgerstadion soll geschont werden. Diesen bemerkenswerten Präzendenzfall halten wir für eine hervorragende Idee, die in Zukunft öfter zur Anwendung kommen sollte, um nicht nur den Rasen, sondern auch die Nerven der Anwohner zu schonen. Schließlich ist der Nachbar der einzige Stadionnnutzer, der über eigene Alternativen verfügt.

Das ist los an der Grünwalder Straße

Michi Köllner bittet sein Team heute zwei Mal zum Training. Die Vorbereitung für das Spiel in Halle nimmt also Fahrt auf. Wir werden Euch am Samstag natürlich wieder im Liveticker über das Spiel informieren. Wer im mit “call and Collect” geöffneten Shop einkauft, kann vielleicht einen Blick auf die trainierenden Löwen erhaschen. Auf das Weißbier zum Zuschauen muss leider weiterhin verzichtet werden, das Stüberl ist geschlossen.

News aus der dritten Liga

Nachholspiele der dritten Liga

Folgende Ergebnisse brachten die Nachholspiele der dritten Liga gestern Abend:

KFC Uerdingen – Hansa Rostock 0:1

Viktiria Köln – SV Meppen 1:0

Eine Zusammenfassung gab es schon gestern Abend bei uns. Damit erobert die Kogge wieder Platz 2 und schiebt sich vor Ingolstadt. Damit haben die Löwen 9 Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz bei gleicher Spielanzahl wie Ingolstadt.

Mockenhaupt verlängert in Wehen

Kapitän Sascha Mockenhaupt verlängerte seinen auslaufenden Vertrag bis 30. Juni 2024. Damit steht der Innenverteidiger, der diese Saison alle 26 Spiele von Beginn an auf dem Feld stand, den Wehenern drei weitere Jahre zur Verfügung.

Verletzungspech in Haching

Die Elf mit dem Bob im Wappen muss im Abstiegskampf mehrere Wochen auf Luca Hufnagel verzichten, wie liga3-online berichtet. Der Mittelfeldspieler wird voraussichtlich mehrere Wochen ausfallen. Außerdem vermeldete Sascha Bigalke, dass er seine Karriere beendet hat und eine Trainerlaufbahn anstrebt.

Damit wünschen wir Euch einen angenehmen Mittwoch. Wenn etwas im Löwenkosmos oder in der ditten Liga passiert, das Ihr wissen müsst: bei uns könnt Ihr es lesen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments