Der TSV 1860 München trauert – ein schwerer Tag für die Löwen

Der heutige Tag ist ein trauriger für Fans und Offizielle des TSV 1860 München. Der Kapitän der Meistermannschaft von 1966, Peter Grosser, ist gestorben. Uns erreichte diese Nachricht heute um kurz nach 11:00 Uhr. Große Bestürzung – und dann die Überlegung, was man mit dieser Nachricht macht.

Bei „Anlässen“ wie diesen geht es jedoch nicht darum, die erste Schlagzeile bringen zu können. Die Mitteilung über den Tod des Kapitäns – das wollten wir dem TSV 1860 selbst überlassen.

Leider war Löwen-Pressesprecher Rainer Kmeth gerade in einer Besprechung und nicht erreichbar. Nachdem die Nachricht dann bereits durch diverse WhatsApp-Gruppen geisterte und wir mehrere Anrufe zu dem Thema bekamen, haben wir uns dann doch für eine Veröffentlichung vor dem TSV entschieden. Schwere Entscheidung, aber uns war klar dass innerhalb der nächsten Minuten ohnehin eine Zeitung oder ein Internet-Portal die traurige Nachricht veröffentlichen wird.

All das ist aber nicht wirklich wichtig. Wichtig ist nur eines: Ruhe in Frieden, Peter Grosser. Stefan Kranzberg hat noch einen Nachruf verfasst.

Annäherung unter den 1860-Blogs?

Dabei hätte das eigentlich ein schöner Tag für den TSV 1860 werden sollen. Die Löwen trainierten bei Sonnenschein. Wir haben unter den Blogs des TSV eine Annäherung feststellen können. Darüber haben wir an dieser Stelle berichtet.

Die Taktiktafel

Etwas untergegangen ist dabei auch die TAKTIKTAFEL von Bernd Winninger vom Heimspiel-Sieg gegen die Spielvereinigung Unterhaching. Hättet ihr z.B. geglaubt, dass die Hachinger 60% Ballbesitz hatten? Dies und einige interessante Fakten mehr findet ihr wie immer in der TAKTIKTAFEL.

Sportclub Verl – nächste Saison Heimspiele in Gütersloh?

Dass der Sportclub Verl seine Heimspiele nächstes Jahr evtl. in Gütersloh austragen möchte, ist vor allem für die Groundhopper unter den Löwen interessant. Wobei wir ja nach wie vor hoffen, dass die Löwen nächstes Jahr eine Liga über dem SC Verl spielen. Nein, wir wünschen dem SC Verl nicht den Abstieg – der Löwe soll nach oben.

Viktoria Köln – 1. FC Magdeburg

Aus ähnlichem Grund ist auch die Partie Viktoria Köln gegen Magdeburg für den Löwen nur bedingt interessant gewesen. Der 1. FCM gewann mit 4:2. Beide Mannschaften sind jedoch in einer Tabellenregion, in der die Löwen in dieser Saison bitte nicht mehr landen sollen.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here