Parallel zu den Profis hat auch die zweite Mannschaft einen Heimsieg feiern können. Mit 2:0 setzte sich der TSV 1860 II gegen Hallbergmoos durch. Doch gerade die erste Halbzeit lief nicht nach den Plänen von Trainer Frank Schmöller.

1860 II weiter ungeschlagen – Hallbergmoos in der Abstiegszone

Auch im fünften Spiel der Bayernliga Süd 2022/23 bleibt die U21 ohne Niederlage. Unterstützt von den drei Profis Knöferl, Bell und Glück gelang gegen Hallbergmoos ein Heimsieg im Ausweichspielort Gilching. Erneut stand auch Kevin Goden in der Startaufstellung, der im späteren Verlauf der Partie noch eine gewichtige Rolle einnehmen sollte.
Nach dem ersten Durchgang stand es allerdings noch 0:0, wofür Schmöller sich nach Abpfiff bei seiner Mannschaft entschuldigte. “Wir hatten kein Zugriff im Mittelfeld. Das war mein Fehler. Da hat sich der Trainer vercoacht” gibt der Trainer auf der Homepage des TSV 1860 zu.

Gleich drei Mal reagierte er zur Pause und brachte mit Zivanovic, Feil und Dordan nicht nur neuen Schwung in das Spiel, sondern wechselte auch den Torschützen zum 1:0 ein. Nach einer Kombination über Dordan und Sponer erzielte Noah Feil den ersten Treffer des Tages. Der TSV 1860 II war gegen Hallbergmoos nach der Pause deutlich besser im Spiel. Nach 75 Minuten konnte Kevin Goden, der laut Michael Köllner keine Zukunft in der ersten Mannschaft hat, mit seinem dritten Saisontreffer auf 2:0 erhöhen. So bleibt die U21 in der Bayernliga Süd weiter ungeschlagen und steht nach fünf absolvierten Spielen mit neun Punkten auf dem fünften Tabellenplatz. Spitzenreiter ist der FC Deisenhofen, der durch den fünften Saisontreffer von Ex-Löwe Nico Karger bereits am Freitagabend mit 1:0 gegen Aufsteiger SV Erlbach gewinnen konnte.

Am Mittwoch steht schon die nächste Begegnung für die Löwen an. Ab 18:60 Uhr ist der TSV 1860 II beim FC Memmingen gefordert.

Titelbild: Stefan Matzke (sampics)

5 1 vote
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelKöllner in der PK: “Das Tor war eine Willensleistung”
Nächster ArtikelDie dritte Liga am Sonntag: Nur Ingolstadt siegt
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Ich hol mir ein Trikot mit „Goden“. Ist ja noch verfügbar im PowerShop.