Nur ein Sieg zählt für die Löwen, falls man die Chancen auf den Relegationsplatz 3 noch wahren möchte. An Unterstützung aus dem Gästeblock wird es dabei nicht mangeln. Deutlich über 1.000 Anhänger machen sich auf den Weg nach Magdeburg, um den TSV 1860 zu unterstützen.

TSV 1860 gegen Magdeburg gefordert – Aufstiegsfeier zur Unzeit?

Wie der Pressesprecher des 1.FC Magdeburg auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den TSV 1860 München bekannt gab, sind nach aktuellem Stand knapp 25.000 Karten für das Duell zwischen dem Meister und den momentan viertplatzierten Löwen verkauft. 1.250 Anhänger aus München werden sich auf den Weg nach Sachsen-Anhalt machen. Sollten die Löwen gewinnen, erhöht sich der Druck auf den 1.FC Kaiserslautern noch einmal signifikant. Die Roten Teufel sind selber erst am Sonntag bei Viktoria Köln zu Gast und benötigen zur Absicherung von Platz 3 noch einen Zähler. Doch durch den Rückzug von Türkgücü aus dem Spielbetrieb droht ein Zittern vor dem Fernseher am letzten Spieltag. Bei einer Niederlage müsste Kaiserslautern auf einen Patzer des TSV 1860 im Heimspiel gegen Dortmund II hoffen.

Der 1.FC Magdeburg hingegen hat den Aufstieg in die 2.Bundesliga bereits sicher und steht zudem vorzeitig als Meister in der Saison 2021/22 fest. Die Feierlichkeiten finden ausgerechnet am heutigen Freitag – also einen Tag vor dem Spiel – statt. Ein Umstand, den Trainer Christian Titz auf Nachfrage der anwesenden Medienvertreter ebenfalls nicht gut heißen kann. Alkohol wird es für seine Spieler unter diesen Umständen nicht geben, denn das Spiel gegen die Löwen wollen die Magdeburger “unbedingt gewinnen“. Verzichten muss der FCM bei dieser Mission verletzungsbedingt auf Kath, Sliskovic und Brünker. Zudem droht Topscorer Baris Atik bei einer weiteren gelben Karte im letzten Saisonspiel beim VfL Osnabrück auszufallen. Der 27-Jährige duelliert sich mit Marcel Bär um die Torjägerkanone.

3 2 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelTSV 1860 KGaA mit 1,6 Millionen Euro Verlust im Geschäftsjahr 2020/21
Nächster ArtikelDie dritte Liga am Freitag: Verl siegt in Dortmund
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments