Der TSV 1860 München ist Gruppensieger der Futsal Bayernliga Gruppe Süd. Mit einem verdienten 9:7 Erfolg über den Futsal Club Italia München sicherte sich der TSV 1860 München am Sonntagabend – einen Spieltag vor Schluss – die Gruppenmeisterschaft.

Ingolstadt kassiert drei Gegentore in der Schlussminute

Wenige Stunden zuvor hatten die Futsal Panthers aus Ingolstadt durch drei Gegentore in der letzten Spielminute ihr Heimspiel gegen die völlig entfesselten Futsal-Adler aus Geretsried noch auf kuriose Weise vergeigt. Damit kann der TSV 1860 München, auch bei einer Niederlage am letzten Spieltag in Ingolstadt, nicht mehr vom ersten Platz verdrängt werden.

Zwar unter 2Gplus-Bedingungen und Maskenpflicht, aber ungeachtet der Pandemie hat der Bayerische Fußballverband in höchst fragwürdiger Weise die Futsal-Meisterschaft in der Halle auch an diesem Wochenende fortgeführt, während alle Amateurspiele im Freien coronabedingt unterbunden wurden.

Futsal Löwen sind Meister der Bayernliga Süd

Zur Pause stand es 3:3, man rechnete mit einem spannenden Spiel bis zum Schluss, aber dann zogen die Löwen, in fast allen Belangen die bessere Mannschaft, gnadenlos auf 9:4 davon. Den in den Schlussminuten mit dem Torwart stürmenden Italiani, gelangen zwar noch drei Treffer, die aber den Sieg der Münchner Löwen nicht mehr gefährden konnten. Josip Buljan (3 Tore), Denys Karmazyn (2), Anto Bonic (2), Darko Filipovic (2) trugen sich in die Torschützenliste ein.

Futsal-Leiter Thomas Bohlender äußerte sich nach dem Spiel voller Zufriedenheit:

“Vor der Saison,  galten wir als krasser Außenseiter und jetzt haben wir ein Super-Team, das spielerisch und kämpferisch überzeugende Leistungen zeigt und dem der erste Platz in der Bayernliga Süd nicht mehr zu nehmen ist.”

Meister – und was jetzt?

In der Kabine feierten die Löwenspieler ausgelassen den Gruppensieg. Wie es aber nach Abschluss der Gruppenspiele weiter geht, hat der Bayerische Fußballverband noch nicht bekannt gegeben. Werden die bayerischen Gruppensieger Nord und Süd untereinander die Bayernligameisterschaft ausmachen oder gibt es eine andere Variante? Man darf, wie immer, gespannt sein.

3 2 votes
Article Rating
Vorheriger ArtikelSechzig um Sieben: Keine Verschnaufspause für die Löwen
Nächster ArtikelZahlreiche Adventskalender beim TSV 1860 mit tollen Gewinnen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments