Die limitierte Kapazität des Grünwalder Stadions ist Fluch und Segen zugleich. Zwar könnte der TSV 1860 für etliche Spiele deutlich mehr Tickets als die genehmigten 15000 verkaufen, andererseits sorgt die beschränkte Kapazität dafür, dass Eintrittskarten für die Löwen ein begehrtes Gut sind. Für die kommende Saison hat Münchens große Liebe bereits jetzt über 5000 Dauerkarten verkauft!

1860: Über 5000 Dauerkarten verkauft

Planungssicherheit – gerade in Zeiten wie diesen ist sie besonders wichtig. Das weiß auch der TSV 1860 und kann sich einmal mehr auf seine Fans verlassen. Obwohl die Saison 2021/22 noch nicht einmal beendet ist und nicht feststeht, ob zumindest Platz 4 erreicht wird, sind die Löwenfans schon heiß auf die kommende Spielzeit.

Selbst eine Preiserhöhung sorgt nicht für ein Abflauen des Interesses an den Blauen. Eine Woche nach Verkaufsstart hat der TSV 1860 bereits über 5000 Dauerkarten für die nächste Saison verkauft. Klar, man will dabei sein auf Giesings Höhen!

Planungssicherheit hilft den Löwen

Während zu Zweitligazeiten ohnehin zigtausend Sitze in der überdimensionierten Arena freiblieben und man kurzfristig entscheiden konnte, ob man sich in Richtung Fröttmaning aufmacht, sind die Tickets in Giesing rar.

Das Wetter zu gut oder zu schlecht, der Geburtstag eines entfernten Verwandten oder einfach mal wenig Motivation – mit der Dauerkarte in der Tasche geht man halt trotzdem und wird es im Grünwalder Stadion nicht bereuen.

Unmittelbare Auswirkung auf den Kader

Auch Trainer Michael Köllner verspricht, dass die Mannschaft ihren Teil zu einem gelungenen Spieltag in Giesing beitragen wird.

“Keiner braucht sich Sorgen über die sportliche Zukunft der Löwen zu machen. Ich stehe genau für das, was der Fan will – ein starkes Sechzig München! Das ist auch mein Anspruch, ohne dass wir uns wirtschaftlich übernehmen”.

Wie der TSV 1860 betont, werden sich die Dauerkartenverkäufe unmittelbar auf den Kader für die neue Saison auswirken. Mit Rieder, Skenderovic, Vrenezi, Lakenmacher, Gayret etc. sind ja bereits etliche Namen in der Verlosung…

5 3 votes
Article Rating
Vorheriger ArtikelSechzig um sieben: Der erste Abgang ist bekannt
Nächster ArtikelBayWa neuer Namenssponsor für das NLZ des TSV 1860
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments