Am kommenden Montag werden die Achtelfinalspiele im bayerischen Toto-Pokal ausgelost. Nach dem souveränen 8:0-Sieg am vergangenen Dienstag in Feuchtwangen warten die Löwen auf ihren nächsten Gegner. Der Bayerische Fußball-Verband hat nun bekannt gegeben, dass nur nur mehr zwei Gruppen gibt, die nach regionalen Gesichtspunkten eingeteilt wurden: einen Süd- und einen Nord-Lostopf. So besteht die Möglichkeit, dass es auch zu einem Duell zwischen dem TSV 1860 und dem FC Ingolstadt kommen könnte. Die Auslosung im Toto-Pokal wird also spannend.

Nur mehr zwei Bayernligisten sind mit dem SV Schalding-Heining im Süden und dem ATSV Erlangen im Notden sind im Toto-Pokal vertreten. Diesen beiden Vereinen wird zunächst ein Gegner zugelost. Danach wird aus den verbliebenen Regionaligisten und Drittligisten die restlichen Partien ausgelost. Die Begegnungen werden am Dienstag, 6. September, ausgetragen.

Wer die Auslosung im Toto-Pokal live verfolgen will, kann dies am Montag ab 17 Uhr tun. Dann überträgt der BFV auf seinem YouTube-Kanal die Ziehung.

 

5 3 votes
Artikelbewertung
Vorheriger ArtikelTSV 1860 – Hallescher FC: die Taktiktafel vor dem Spiel
Nächster ArtikelLiveticker: TSV 1860 München – Hallescher FC (5.Spieltag)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments