Noch vier Tage bis zur Mitgliederversammlung des TSV 1860 München e.V. Im Endspurt des Wahlkampfes um die neun Sitze im Verwaltungsrat des Vereins hat die Faninitiative PRO 1860 nun ihre Wahlempfehlung veröffentlicht.

PRO 1860 gibt zum zweiten Mal eine Wahlempflung heraus

Die Fanitiative veröffentlicht erst zum zweiten Mal eine Wahlempfehlung vor einer Verwaltungsratswahl. Als Grund dafür gibt PRO 1860 an, dass mit dem Bündnis Zukunft 1860, das von Hasan Ismaik unterstützt wird, ebenfalls ein “Block von Bewerbern” antritt. Die Initiative hat sich mit verschiedensten Teilen der Fanszene ausgetaucht, um die Wahlempfehlung zu erarbeiten. In die Diskussionen involviert waren etwa die aktive Fanszene, “Da Brunnenmiller“, die Freunde des Sechz’ger Stadions, die Löwenfans gegen Rechts und viele weitere Gruppierungen. Die von PRO 1860 vorgeschlagenen Kandidaten stehen für den seit 2017 eingeschlagenen Kurs des TSV 1860 München e.V. Dieser beruht auf folgenden Eckpfeilern:

  • stabiler und selbstbewusster e.V.
  • nachhaltiges Wirtschaften im Mutterverein und in der KGaA

Empfohlene Kandidaten von PRO 1860

PRO 1860 empfiehlt folgende Kandidaten aus dem aktuellen Verwaltungsrat zur Wiederwahl:

Robert von Bennigsen
Markus Drees
Sascha Königsberg
Gerhard Mayer
Sebastian Seeböck
Nicolai Walch
Beatrix Zurek

Für die beiden ausscheidenden Verwaltungsratsmitglieder Norbert Steppe (der auf der MV als Vize-Präsident zur Wahl steht) und Christian Groß empfiehlt PRO 1860 den 1860-Mitgliedern, bei Christian Dierl und Martin Obermüller ihr Kreuz auf dem Wahlzettel zu machen. Beide setzen sich nachweislich seit mehreren Jahren aktiv für den e.V. ein.

Wahlempfehlung für die beiden Vize-Präsidenten

Auch die beiden zur Wahl stehenden Kandidaten für das Amt des Vize-Präsidenten werden von PRO 1860 empfohlen. Diese sind Norbert Steppe (der deshalb aus dem VR ausscheiden muss) und Karl-Christian Bay.

4.3 4 votes
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments