Erster Punkt für Lautern

Gestern Abend wurde der 3. Spieltag der dritten Liga mit dem Spiel SV Wehen – Kaiserslautern beschlossen. Dabei gab Jeff Saibene sein Debüt an der Seitenlinie der Pfälzer. Nach dem 2:2 darf man dieses getrost als gelungen bezeichnen. Denn die Lauterer holten einen 2:0-Rückstand auf und fuhren ihren ersten Punkt ein. Die Tore schossen Chato (9. Minute) und Tietz per Elfmeter. (34. Minute) für Wehen, für die roten Teufel trafen Bachmann (79. Minute) und Ciftci (90+4. Minute). Lautern bekleidet in der Tabelle nun den vorletzten Rang mit einem Punkt. Die Löwen bleiben durch den späten Ausgleich auf Platz 3.

Deadline Day

Gestern um 18h schloss sich das Transferfenster, neudeutsch „dealine day“ genannt. Die Löwen wurden nicht mehr aktiv. Das Vertrauen in den aktuellen Kader ist bei der sportlichen Leitung also gegeben und wir finden, dass sich die Jungs das mit den bisherigen Leistungen absolut verdient haben.

Die bemerkenswertesten Transfers der dritten Liga haben wir Euch gestern Abend schon vorgestellt, hier noch einmal der Link

Paul nach Klagenfurt

Dafür hat unser Ex-Spieler Herbert Paul einen neuen Verein gefunden: es zieht ihn zu Austria Klagenfurt, dem aktuellen Tabellenführer (11 Punkte aus 5 Spielen) der zweiten Österreichischen Liga. Dort wird er auf seinen ehemaligen Trainer Daniel Bierofka (Wacker Innsbruck) treffen. Heppi, wir wünschen Dir einen guten Start in Kärnten!

Insta-Abschied von Felix Weber

Auf seinem Instagram-Profil verabschiedete sich unser Ex-Kapitän Felix Weber von den Löwenfans. Dabei bezeichnete er den 27.05.2018 (Aufstieg gegen Saarbrücken) als den schönsten Tag seines Lebens.

https://www.instagram.com/p/CF-QnX7Fieo/?utm_source=ig_embed

Lieber Felix, dieser Tag war sicher auch einer der schönsten Tage unseres Lebens! Wir wünschen Dir für die weitere Karriere viel Erfolg und natürlich, dass Du bald einen neuen Verein findest mit dem Du fast so geile Erfolge feiern kannst wie mit uns am 27.05.2018. Mach’s guad!

Das ist los an der Grünwalder Straße

Nach dem trainingsfreien Tag gestern startet heute die Vorbereitung auf das Spiel gegen Lübeck. Dazu ist heute um 15:00h Training, wie immer in der letzten Zeit unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Falls es trotzdem jemand über Mittag an die Grünwalder Straße zieht, kann er sich im Löwenstüberl mit Kartoffel-Bohnenpfanne mit Quark-Dip (8,00 €) oder Kalbsrahmgulasch mit hausgemachten Breznknödeln (8,90 €) stärken.

Spielvorbereitung für Dauerkartenbesitzer

Möglicherweise haben die Dauerkartenbesitzer diese Woche die anstrengendere Spielvorbereitung zu absolvieren. FALLS am Samstag Zuschauer zugelassen sind, gilt es sich als 3-er oder 4-er Rudel zu registrieren und dann schnell zu sein, um für das Rudel Tickets zu ergattern. Alle Infos zum Verfahren findet Ihr hier.

Mittlerweile wurden weitere offene Fragen in einer Facebookgruppe von Fanbetreuer Christian Poschet geklärt:

  • Man kann „kombinierte“ Rudel über mehrere Sitzblöcke hinweg bilden
  • „Gemischte“ Rudel aus Steh- und Sitzplatzbesitzern sind nicht möglich

Wir wünschen allen viel Glück beim zu erwartenden Run auf das erste Spiel mit Zuschauen seit dem 29.02.!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here