Das Winterwetter in Deutschland mit viel Neuschnee hält in weiten Teilen der Republik an. Auch in Lübeck ist an Fußball nicht zu denken und so wurde die morgige gegen den FC Hansa Rostock abgesagt. Unsere Löwen werden die Kogge am kommenden Wochenende im Grünwalder Stadion begrüßen. Gute Nachricht: Keanu Staude wird am Dienstag ins Mannschaftstraining einsteigen.

Keanu Staude ab Dienstag im Mannschaftstraining

Nachdem sich der Neuzugang nach seinem positiven Corona-Test zunächst in Quarantäne begeben musste, stand heute Individualtraining an der Grünwalder Straße 114 auf dem Programm. Morgen wird Staude erstmals mit der Mannschaft trainieren und könnte somit bereits am Samstag für die Löwen debütieren. Die Partie gegen Hansa Rostock wird auch im Free-TV zu sehen sein; sechzger.de tickert natürlich live aus dem Sechzgerstadion!

Spielabsage beim 1. FC Saarbrücken

Doch nicht nur Hansa und der VfB Lübeck haben unter der Woche spielfrei. Auch die für heute angesetzte Partie des 1. FC Saarbrücken gegen den MSV Duisburg wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes im Ludwigspark abgesagt. Für Pavel Dotchev wäre es das erste Spiel als Trainer der Zebras gewesen, während sich FCS-Coach Lukas Kwasniok quasi auf Abschiedstour befindet. Er hat seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängert und wird den Verein nach der Saison verlassen. Als Nachfolger werden bereits Thorsten Lieberknecht und Alois Schwartz gehandelt. Man darf gespannt sein, ob Kwasniok tatsächlich bis zum 38. Spieltag auf der Bank der Saarländer sitzen wird. Ein Vermögen würde ich nicht darauf wetten…

Geisterspiele – die richtige Entscheidung?

Bei mittlerweile 30 Absagen (22 x Corona, 8 x Platzverhältnisse) in dieser Saison freut man sich ja fast schon über Geisterspiele. Oder? Wir haben uns mal Gedanken darüber gemacht, inwiefern die Entscheidung, den Profifußball ohne Zuschauer weiterlaufen zu lassen, korrekt war. Wie seht Ihr das?

Die Bayerische unterstützt den Frauenfußball

Von Mannschaftstraining geschweige denn Spielen können die Fußballfrauen des TSV 1860 aktuell nur träumen. Dennoch kann das neuformierte Team in der coronabedingten Pause einige Erfolge vermelden. Zunächst wurde ein neuer Trainer gefunden und nach den Unternehmern für Sechzig engagiert sich nun auch Die Bayerische bei den Löwinnen.  Der Hauptsponsor der Profis weitet sein Engagement beim TSV 1860 München aus und ist nun auch der Hauptförderer Frauenfußball des TSV 1860 München. Gratulation an alle Beteiligten!

Ermittlungen gegen Dr. Rainer Koch

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Untreue, Bestechlichkeit und Betrugs gegen Dr. Rainer Koch eingeleitet. Nähere Informationen möchte die Staatsanwaltschaft zum jetzigen Zeitpunkt nicht preisgeben. Inwieweit Dr. Koch seine Posten als Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB aufrechterhalten kann/wird, wird sich zeigen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here