So, die Hälfte der Woche ist also auch schon wieder geschafft und wir sind ein Stück näher an der Rente. Das dachte sich wohl auch Hansa-Profi Jan Löhmannsröben, der sich vorsorglich schon mal ne Portion Botox genehmigte und nun in den sozialen Medien als Jan Botoxröben steil geht. Die News des Tages!

TOTO-Pokal terminiert und live im Free-TV

Die Nachricht des Tages aus Löwensicht betrifft den TOTO-Pokal. Nachdem der BFV am Montag die Begegnungen der Viertelfinal-Qualifikation ausgelost hatte, folgte heute die Terminierung der Partien. Am 24.03. empfängt Türkgücü München die SpVgg Unterhaching, am 27.03, gastiert der FC Ingolstadt 04 bei unseren Löwen. Der BR wird die Partie um 14.00 Uhr live aus dem Grünwalder Stadion übertragen.

Die beiden Sieger treffen am 30.03. (Anpfiff: 20.30 Uhr) aufeinander und auch dieses Match kommt live im Free-TV. Diesmal sicherte sich Sport1 die Rechte an der Übertragung. Der Gewinner dieser Partie qualifiziert sich für das Viertelfinale des TOTO-Pokals, dessen Sieger in der kommenden Saison im DFB-Pokal vertreten sein wird. Der TSV 1860 startet als Titelverteidiger in den bayerischen Cup-Wettbewerb.

Löweninvasion in Nürnberg

Rund 14.000 Löwenfans waren heute vor drei Jahren im Nürnberger Frankenstadion und sorgten für eine grandiose Kulisse. Sowas hatte die Regionalliga Bayern noch nicht erlebt und auch der 1. FC Nürnberg hatte noch nie so viele Gästetickets verkauft wie für dieses Match. In seinem Artikel schwelgt Christian Jung in Erinnerungen an einen Tag, den alle Beteiligten so schnell nicht vergessen werden.

Jan Botoxröben sorgt für Schlagzeilen

Jan Löhmannsröben ist immer wieder für eine Schlagzeile gut. Einst empfahl er einem Schiedsrichter nach einer Fehlentscheidung, seinen Beruf zu überdenken und lieber Cornflakes zu zählen. Nun ließ sich der 29-Jährige Botox spritzen und mutierte im Internet in Sekundenschnelle zu Jan Botoxröben. Klar, ist seine Privatsache, aber in Zeiten von Corona halt zumindest fragwürdig. Vor allem wenn man bedenkt, dass die ausführende Person eben nicht zu 100 % alle notwendigen Hygienemaßnahmen berücksichtigte, wie man anhand von Bildern deutlich erkennen kann.

3. Liga am Mittwoch Abend

Heute um 18:60 findet eine Nachholpartie des 22. Spieltags statt. Dabei empfäbgt Tabellenführer Dynamo Dresden den FC Bayern München II. Angesichts des bevorstehenden Spitzenspiels gegen den FC Ingolstadt 04 am kommenden Wochenende hat Dynamo-Trainer Kauczinski einige personelle Wechsel angekündigt. Ob das mal gut geht…

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here