Zum zweiten Mal in Folge trennt sich der TSV 1860 München II mit seinem Gegner die Punkte. Gegen Ingolstadt II drehten die kleinen Löwen zwar das Spiel, am Ende reichte es allerdings trotzdem nicht zum Sieg.

Wie in der LÖWENRUNDE von Trainer Michael Kölner angekündigt, kamen beim zweiten “Heimspiel” des TSV 1860 II in Gilching gegen den FC Ingolstadt II zahlreiche Spieler der 1.Mannschaft zum Einsatz. In der Startaufstellung standen unter anderem Kevin Goden, Fabian Greilinger und Marco Mannhardt. Aber auch Maxim Gresler war wie auch schon beim 0:0 in Ismaning unter der Woche in der ersten Elf zu finden. Im Tor stand György Székely, nachdem in den ersten beiden Saisonspielen Dario Pavlovic zum Einsatz kam.

TSV 1860 München II Auswechselspieler in Gilching Kies-Arena
Ungewöhnlich gut besetzt war die Ersatzbank der Löwen

Zur durchaus unüblichen Zeit von 18:00 Uhr an einem Sonntag pfiff Schiedsrichter Felix Grund in der Kies-Arena in Gilching an. Das erste Tor des Tages erzielten dann die Gäste in Person von Michael Senger (30.). Bis zur Halbzeit schafften es die kleinen Löwen nicht, den Ausgleich zu erzielen.

Drei Tore in der zweiten Hälfte bei TSV 1860 II – FC Ingolstadt II

Kurz nach der Halbzeit wurde allerdings Lorenz Knöferl im Strafraum gelegt. Den fälligen Elfmeter verwandelte der Gefoulte selbst zum 1:1-Ausgleichstreffer (50.).

Nur acht Minuten später war es erneut der 18-Jährige, der die Führung für den TSV 1860 II gegen den FC Ingolstadt II erzielte. Im zweiten Spiel für die Sechzig Amateure war es der zweite Doppelpack für Knöferl. Zuvor war ihm dieses Kunststück bereits beim Saisonauftakt gegen den TSV Schwaben Augsburg gelungen.
Dass es am Ende nicht drei Punkte wurden, lag daran, dass die Gäste aus Ingolstadt noch ausgleichen konnten. Nach 73 Minuten erzielte Ishak Karaogul den 2:2-Endstand.

Der TSV 1860 II liegt damit aktuell auf Rang 6 in der Tabelle der Bayernliga Süd. Aktueller Tabellenführer ist die bisher ungeschlagene SpVgg Hankofen-Hailing. Weiter geht es für die kleinen Löwen bereits am kommenden Mittwoch. Anstoß ist um 18:30 Uhr beim FC Deisenhofen.

Aufstellung TSV 1860 II: 1 Székely, 2 Bell (73. 15 Auburger), 3 Gresler, 6 Mannhardt (48. 18 Tutic), 9 Knöferl, 11 Greilinger, 12 Goden, 13 Freitag (80. 8 Spennesberger), 14 Sponer (C), 17 Rother, 25 Wicht (89. 21 Leibelt)

Tore: 0:1 Senger (30.), 1:1 Knöferl (50.), 2:1 Knöferl (58.), 2:2 Karaoglu (73.)

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments