Das Drittligaportal liga3-online.de lässt zu jedem Spieltag einen Spieler der Woche wählen und meist ist das Ergebnis vorhersehbar. Ist ein Spieler des FC Hansa Rostock nominiert, hat der auch gute Chancen, von den Lesern der Seite zum Sieger gekürt zu werden. Natürlich bestätigen Ausnahmen die Regel. So konnte sich beispielsweise auch Dennis Dressel nach seinen vier Toren gegen den Halleschen FC über diese virtuelle Auszeichung freuen. Aktuell stehen drei Löwen bei der Wahl zur “Elf des Monats Februar” im Kandidatenkreis.

Wahl zur “Elf des Monats Februar” mit drei Löwen

Der TSV 1860 bestritt im abgelaufenen Monat lediglich drei Parteien und diese mit wechselndem Erfolg. Dem 0:0 gegen Hansa Rostock folgte eine 1:2-Niederlage gegen den 1. FC Saarbrücken. Erst mit dem 3:1 am vergangenen Freitag kehrten die Löwen (hoffentlich) wieder in die Erfolgsspur zurück. Dennoch wurden drei Löwen zur Wahl der “Elf des Monats Februar” nominiert.

Im Tor muss sich Marco Hiller u.a. gegen Markus Kolke (Hansa), Kevin Broll (Dynamo) und Tim Boss (Wehen Wiesbaden) durchsetzen, Abwehrspieler Dennis Erdmann bekommt es beispielsweise mit Tim Rieder (Kaiserslautern), Kilian Jakob (Türkgücü) und Nico Neidhart (Hansa) zu tun.

Aussichtsreichster Kandidat für einen Platz in der Drittliga-“Elf des Monats Februar” ist wohl Routinier Sascha Mölders, der nicht zuletzt durch sein Fallrückzieher-Tor gegen Unterhaching auf sich aufmerksam machte. Seine stärksten Konkurrenten sind vermutlich Christoph Daferner (Dynamo), Zlatko Janjic (SV Verl) und Aziz Bouhaddouz (MSV Duisburg).

Ihr habt noch bis Mittwoch, den 10. März um 16:00 Uhr Zeit, für die drei Löwen abzustimmen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here